Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Noch weit weg von der Traumfigur, jedoch stimmt die Einstellung und Richtung. Meine Traumfigur ist noch mindestens 31 Kilo von meinem Ziel entfernt. Doch die bereits abgenommenen zwanzig Kilo zeigen mir den richtigen Weg zu meinem Traumgewicht.

Meine Mitmenschen nehmen mich wieder als Geschäftsfrau wahr und nicht nur als die mit dem Übergewicht und den Flip Flops an den Füßen. Warum? Es liegt an meiner Einstellung zu mir selbst. Wenn ich mich besser fühle, sieht mich meine Umgebung strahlen! Wenn ich mich schön finde, sieht das mein Gegenüber genauso! Wenn ich mich weiterhin zu dick fühle, merkt das mein Gegenüber auch und schon ist das übergewichtige Trampeltier wieder da.

Die Einstellung zu uns selbst ist entscheidend

Wie das Wort «Einstellung» uns schon deutlich macht, besteht für jeden von uns die Möglichkeit, sich selbst einzustellen – wie eine Uhr die falsch läuft. Wir drehen am Zeiger und stellen die Uhr wieder ein. Ist doch vom Grundsatz ganz einfach. Warum fällt es uns so schwer an unserer Eistellung etwas zu verändern?

Individuelle Einstellung einer Smartwatch
Bei einer Smartwatch ist es selbstverständlich, dass die Einstellungen individuell vorgenommen werden können. Photo by Crew on Unsplash

Es liegt daran, weil viele von uns den Glauben an sich selbst verloren haben. Vielleicht durch Fehlentscheidungen, die wir getroffen haben und die Wege, die mal wieder anders verlaufen als von uns geplant.

Die familiäre Situation, die sich anders entwickelt als gedacht und sich nicht ändern lässt. Der Arbeitgeber, der etwas anderes mit uns vor hat, als wir es uns vorgestellt haben. Oder eine sonstige Situation, die sich anders entwickelt als wir es geplant haben. Es gibt Situationen im Leben, die sich einfach nicht ändern lassen. Was allerdings jeder von uns ändern kann, ist die innere Einstellung zu der jeweiligen Situation. Egal wozu – auch zu seinem Übergewicht.

Die innere Einstellung zur jeweiligen Situation ist entscheidend.
Die innere Einstellung zur jeweiligen Situation ist entscheidend. Photo by Pixabay

In unserem Esszimmer hängt folgender Spruch «Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch». Es gibt zu jeder Situation mehrere Blickwinkel, aus denen wir die Situation betrachten können. Ich nehme mir immer ein Beispiel an meinem Spruch im Esszimmer und suche mir die angenehmste Einstellung für mich aus.

Ich kann mich ärgern oder freuen – es liegt an meiner Einstellung

Zwanzig Kilo habe ich bis jetzt abgenommen und meine Waage zeigt mir immer noch 116 Kilo an. Nun habe ich die Möglichkeit mich über 31 Kilo Übergewicht zu ärgern oder mich über die zwanzig verlorenen Kilo zu freuen.

In Gesellschaft und an geschäftlichen Veranstaltungen fühle ich mich wohl und freue mich darauf.
In Gesellschaft und an geschäftlichen Veranstaltungen fühle ich mich wieder wohl und freue mich darauf. Photo by Facebook/Unternehmernetzwerk Wittgenstein

Also habe ich meine Einstellung zu meinem Gewicht verändert und freue mich, dass es nach unten geht. Mit der stoffwechseloptimierten Ernährung und zu wissen, wie mein Teller auszusehen hat, macht das so richtig Spaß. Hierzu lesen Sie gerne mehr von meiner lieben Kollegin, Susan Rothenberger, «Diät – Jojo – Nein Danke! Doch was sind die Alternativen?» Frau Rothenberger bringt sehr viel eigene Erfahrung mit und begeistert mit Ihrem Artikel.

Kennen Sie Ihre Einstellung zu Ihrem Gewicht?

Wenn nicht, finden Sie es heraus. Wenn Sie es herausgefunden haben, notieren Sie sich Ihre Gedanken zu Ihrem Gewicht und fragen Sie sich, ob Ihre Einstellung Sie weiterbringt oder eher nicht?

Niederschreiben von Gedanken hilft Ihnen die Einstellung zu verinnerlichen und macht sie gleichzeitig transparent.
Niederschreiben von Gedanken hilft Ihnen die Einstellung zu verändern und macht sie gleichzeitig transparent. Photo by Pixabay

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihre positivere Einstellung zu Ihrem Gewicht zu finden, dann melden Sie sich bei mir. Ich helfe Ihnen, Ihren Pfad zu Ihrem Gewicht zu erkennen.

Wer mich als gewichtiges Business-Weib «Vom übergewichtigen Trampeltier zum gewichtigen Businessweib» kennenlernen möchte, kann mich in meiner Heimat in Bad Berleburg gerne besuchen. Sie finden mich und meine nette gewichtige Autorenkollegin Susan Rothenberger und unsere Expertin für HomeGardening Andrea Rothenberger auf der MIR 2018, der Verbraucher- und Erlebnismesse in Memmingen, am ersten Wochenende im Mai.

Heike Ochel-Herwig an der MIR-Messe in Marktoberdorf
Ich freue mich auf Ihren Besuch an der MIR-Messe in Memmingen. Photo by @uschlg

Sie finden uns am myPfadFinder Stand in Halle 1 Stand 105. Erleben Sie dort mit uns viele Facetten der «Gesundheit», denn davon haben wir nur eine und die heißt es zu erhalten, zu fördern und zu verbessern.

Mit diesen 6 Tipps erreichen Sie Ihre Traumfigur und halten sie dauerhaft

Mit der richtigen Einstellung auf dem Weg zur Traumfigur
5 (100%) 4 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben

6 + 19 =