myPfadFinder https://mypfadfinder.com Gesundheit neu gedacht! Finden Sie Ihren Weg, durch einen anderen Umgang mit Gesundheit und dem Streben nach Glück und Lebensqualität Mon, 09 Dec 2019 09:14:22 +0200 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.3 https://mypfadfinder.com/wp-content/uploads/2018/09/cropped-fb-logo_mPF_1024-32x32.jpg myPfadFinder https://mypfadfinder.com 32 32 Weihnachtssterne – wie Sie die beliebten Zimmerpflanzen richtig pflegen https://mypfadfinder.com/weihnachtssterne-richtig-pflegen/ https://mypfadfinder.com/weihnachtssterne-richtig-pflegen/#respond Mon, 09 Dec 2019 07:03:00 +0000 http://mypfadfinder.com/?p=2711 Weihnachtssterne zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen in der kalten Jahreszeit. Obwohl bereits ab November im Handel erhältlich haben sie ihre Hochsaison vor allem im Monat Dezember. Sie leuchten in kräftigem Rot, Weiß oder Creme, Rosa oder edlem Apricot um die Wette und warten nur darauf unsere Wohnstuben in eine farbenprächtige Oase zu verwandeln. Damit Sie […]

Der Beitrag Weihnachtssterne – wie Sie die beliebten Zimmerpflanzen richtig pflegen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Weihnachtssterne zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen in der kalten Jahreszeit. Obwohl bereits ab November im Handel erhältlich haben sie ihre Hochsaison vor allem im Monat Dezember. Sie leuchten in kräftigem Rot, Weiß oder Creme, Rosa oder edlem Apricot um die Wette und warten nur darauf unsere Wohnstuben in eine farbenprächtige Oase zu verwandeln.

Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben ist Folgendes zu beachten:

Weihnachtssterne mögen es warm

Weihnachtssterne kommen ursprünglich aus Mexiko und sind daher unser Klima nicht gewohnt. Sie sind sehr kälteempfindlich und vertragen kalte Luft oder Durchzug überhaupt nicht. Idealerweise stehen sie schon im Blumengeschäft an einem warmen und vor Durchzug geschütztem Ort.

Weihnachtssterne stehen gerne an einem hellen Platz

Sie stehen gerne an einem hellen Platz, sollten aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein. Die Fensterbank ist daher meist nicht der optimale Standort.

Gut verpackt transportieren

Bei kühlen Außentemperaturen ist es zu empfehlen, die Pflanze auf dem Heimweg gut einzupacken, um sie gegen Kälte zu schützen.

Weihnachtssterne richtig gießen

Es ist wichtig, Weihnachtssterne mit zimmerwarmen Wasser zu gießen. Staunässe oder Trockenheit im Wurzelbereich vertragen sie überhaupt nicht und reagieren darauf mit sofortigem Abwurf der Blätter. Gerollte Blätter oder sogar Flecken auf den Blättern weisen darauf hin, dass die Pflanze falsch gepflegt wurde.

Gesunde Weihnachtssterne erkannt man an den sattgrünen Blätern

Gesunde Weihnachtssterne erkennt man an den satten grünen Blättern und bunten Hochblättern mit knospigen Blüten in deren Mitte. Am besten nimmt die Pflanze das Wasser über einen Untersetzer auf. Für eine optimale Bewässerung muss das überschüssige Wasser nach 15 Minuten wieder geleert werden.

Nicht vergessen – Weihnachtssterne sie sind giftig

Aus der Familie der Wolfsmilchgewächse stammend, ist zu beachten, dass der Weihnachtsstern giftig ist. Darum sollten Besitzer von Hunden und Katzen aufpassen, dass sich ihre Lieblinge nicht dazu verleiten lassen an den roten Blättern zu knabbern.

Weihnachtssterne sind giftig

Bei Tieren kann es zu erbrechen, zittern, Muskelkrämpfen bis hin zu Durchfall oder Nierenversagen führen. Darum bei Zeichen von Vergiftungen unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen.

Wieder zum Blühen bringen

Weihnachtssterne sind Kurztags-Pflanzen und beginnen erst zu blühen, wenn der Tag kürzer als 12 Stunden ist. Um eine vorzeitige Blüte im Dezember zu bewirken, müssen Weihnachtssterne für mindestens 6 Wochen für mehr als 12 Stunden täglich dunkel gestellt werden.

Weihnachtssterne mögen es ab und an dunkel

Dies erreicht man, indem man der Pflanze zum Beispiel einen Karton oder einen Eimer überstülpt. Somit wird eine Umstellung auf weniger Licht simuliert. Das Ergebnis – die Pflanze beginnt zu blühen.

Viel Freude mit Ihrem Weihnachtsstern!

Weitere Informationen finden Sie über www.andreas-homegardening.comMerkenMerken

Der Beitrag Weihnachtssterne – wie Sie die beliebten Zimmerpflanzen richtig pflegen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/weihnachtssterne-richtig-pflegen/feed/ 0
Rinderkraftbrühe für kalte Wintertage zum Nachkochen https://mypfadfinder.com/rinderkraftbruehe-rezept/ https://mypfadfinder.com/rinderkraftbruehe-rezept/#respond Sat, 07 Dec 2019 04:38:00 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=15801 Die Bäume sind mit bunten Blättern geschmückt und es raschelt und knistert unter den Füßen. Herbstzeit ist für mich Suppenzeit. Und für mich gehört zum Herbst unter anderem eine klassische Rinderkraftbrühe. Für eine klassische Rindfleischsuppe benötigen wir eine Beinscheibe, dazu Gemüse der Saison und je nach Vorliebe, mit Nudeln oder Pfannkuchenstreifen verfeinern. Eine klassische Rinderkraftbrühe enthält alles, […]

Der Beitrag Rinderkraftbrühe für kalte Wintertage zum Nachkochen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Die Bäume sind mit bunten Blättern geschmückt und es raschelt und knistert unter den Füßen. Herbstzeit ist für mich Suppenzeit. Und für mich gehört zum Herbst unter anderem eine klassische Rinderkraftbrühe. Für eine klassische Rindfleischsuppe benötigen wir eine Beinscheibe, dazu Gemüse der Saison und je nach Vorliebe, mit Nudeln oder Pfannkuchenstreifen verfeinern.

Eine klassische Rinderkraftbrühe enthält alles, was Leib und Seele guttut. Neben viel Flüssigkeit enthält sie, je nach Zutaten, verschiedene Vitamine, Mineralien, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Die Basis, das Wichtigste einer jeden Suppe, ist die Brühe. In diesem Fall die Fleischbrühe. In der Brühe stecken die Aromen und Essenzen, also der Geschmack der Suppe. Ohne Einlage, oder mit der rich­tigen, hat sie kaum Kalorien und ist daher auch noch ein echter Schlankmacher.

Rinderkraftbrühe für Leib und Seele

Ein unschlagbares Argument sich eine Brühe aus Fleisch, Wurzelgemüse, Wasser und Gewürzen selbst zu kochen: Wer seine Brühe selber kocht, kann absolut sicher sein, dass sich keine gehärteten Fette, Zucker, Aromastoffe oder Glutamat darin befinden. Ob es nun Pastinaken, Karotten, Lauch, Zwiebeln oder Sellerie als Geschmacksrichtung sein sollen, das kann jeder nach seinen individuellen Vorlieben selbst entscheiden.

Klare Rinderkraftbrühe im Kochtopf
Die Geschmacksnote der Rinderkraftbrühe kann jeder wie er mag selber setzen. Photo by Heike Drees

Eine Brühe gewinnt, wenn mit dem Fleisch ein wenig Gemüse gekocht wird – aber bitte nicht zu viel, sonst dominiert es den Geschmack der Brühe. Weiterer Vorteil: Eine Brühe lässt sich hervorragend in großen Mengen vorbereiten und dient später als Grundlage für viele weitere Gerichte.

Die typische Rinderkraftbrühe leuchtet orangefarben

Die typisch orange-leuchtende Farbe erhält die Rinderbrühe in dem Sie eine große Gemüsezwiebel mit Schale halbieren. Als Nächstes kleiden Sie eine Pfanne, oder so wie wir im Video, mit Alufolie aus und legen die Zwiebelhälften mit dem Anschnitt auf die Folie. Bei starker Hitze werden die Zwiebelhälften mit Schale nun so lange durch die Folie erhitzt, bis sie großflächig braune Röstspuren erhält. Sie erkennen das bereits am herrlichen Zwiebelduft, der Ihnen in die Nase steigt. Diese Röstspuren sowie die Farbe der Schale lösen sich später während des Köchelns und gehen in die Brühe über. So entsteht ein herrliches Grundaroma aus Röstaromen, die Basis einer jeden guten Rinderkraftbrühe.

Unser heutiger Rezeptvorschlag:

Klassische Rindfleischsuppe

Sie benötigen für ca. 1 Liter Rinderkraftbrühe:

  • 500 g Beinscheibe
  • 3 L Wasser
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Stk. Sellerie
  • ½ Stange Porree
  • Meersalz
  • Pfefferkörner
  • Pimentkörner
  • Lorbeerblatt

Täglich frisch Kochen ist eine Wohltat für die Seele, Körper und Geist. Man nimmt sich dabei bewusst Zeit für sich, tut sich täglich etwas Gutes und genießt dabei vielleicht auch wieder viel bewusster.

Es ist nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen. Gerade als berufstätige Frau oder berufstätiger Mann ist es eine große Herausforderung, nach einem anstrengenden Tag auch noch in der Küche zu stehen. Wenn man jedoch das Kochen wieder etwas mehr in den Vordergrund des Alltags stellt, kann man sich bewusster auf die kommenden Tage vorbereiten. Vielleicht auch eine Rinderkraftbrühe auf Vorrat kochen und sich wieder Zeit für das Wesentliche nehmen. Auch mal wieder mit der Familie oder mit Freunden kochen, anstatt vor dem TV, PC oder bei Computerspielen zu sitzen, würde die knapp bemessene Zeit sicherlich viel entspannter verlaufen – davon bin ich überzeugt.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und Genießen.

Ihre Heike und Olaf

Der Beitrag Rinderkraftbrühe für kalte Wintertage zum Nachkochen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/rinderkraftbruehe-rezept/feed/ 0
Weihnachtszeit ohne Stress – gut für die Figur und das Gemüt https://mypfadfinder.com/weihnachtszeit-ohne-stress/ https://mypfadfinder.com/weihnachtszeit-ohne-stress/#respond Thu, 05 Dec 2019 10:03:00 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=20752 Längst ist bekannt, dass Stress auf die Hüften geht. Der Hunger wird größer und das Gewicht mehr. Wir Übergewichtigen kennen das, dass gerade bei Stress in der Weihnachtszeit irgendetwas in unseren Mündern verschwindet. Wir wollen uns ja nur was Gutes tun, bei dem ganzen Stress. Doch der Ärger nach dem kurzen Genuss ist meistens groß. […]

Der Beitrag Weihnachtszeit ohne Stress – gut für die Figur und das Gemüt erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Längst ist bekannt, dass Stress auf die Hüften geht. Der Hunger wird größer und das Gewicht mehr. Wir Übergewichtigen kennen das, dass gerade bei Stress in der Weihnachtszeit irgendetwas in unseren Mündern verschwindet. Wir wollen uns ja nur was Gutes tun, bei dem ganzen Stress. Doch der Ärger nach dem kurzen Genuss ist meistens groß. Spätestens beim Blick auf die Waage, wenn das Gewicht wieder nach oben und nicht wie geplant nach unten geht.

Weihnachten soll doch schön werden und nicht perfekt. Zudem sollen die Kilos nicht mehr, sondern weniger werden. Gesundes Gewicht für mehr Gesundheit ist doch das schönste Weihnachtsgeschenk. Oder?

Weihnachtszeit: Stress pur für Körper und Geist

Die Jagd nach den perfekten Geschenken ist schon voll im Gang. Allein die Parkplatzsuche verursacht schon vor dem Einkaufen Stress. Dabei könnte die Adventszeit eine gemütliche und fröhliche Zeit sein. Es wird früh dunkel. Wir könnten unser Zuhause mit all unseren Lieben, ob Familie oder Freunde, so richtig genießen. Doch was tun wir, wir hetzen durch die Welt und unser Leben.

Viele Menschen an eine Weihnachtsveranstaltung
Die Jagd nach den perfekten Geschenken ist in vollem Gange. Quelle: pixabay

Ich erinnere mich noch gerne an meine Kindertage. Oma, Opa, Mama und Papa saßen mit mir vor dem Kamin. Oma las Weihnachtsgeschichten vor. Papa oder Mama spielten Klavier und wir alle haben dazu gesungen. Es war eine gemütliche Zeit. Es wurden Plätzchen gebacken und unter dem Weihnachtsbaum lagen Geschenke.

Wie ging das ohne Stress?

Müssen wir wirklich alle zu Weihnachten beschenken? Müssen wir das genau zu Weihnachten oder kurz davor tun? Wäre es nicht angebrachter, den Menschen die wir lieben, mögen und gerne haben, im Januar, Februar oder August oder welchem Monat auch immer, mit Zeit füreinander das Weihnachtsgeschenk zu übergeben? Denn letztendlich sind wir doch alle nur noch froh, wenn der ganze Weihnachtstrubel vorbei ist. Bei mir war das jedenfalls die letzten Jahre so.

Ich habe eine Entscheidung getroffen

Meine Tochter und ich saßen bei einer Tasse Kaffee zusammen als sie mir mitteilte: «Mama ich muss dir was sagen. Das belastet mich schon sehr lange, doch ich weiß wie wichtig dir Weihnachten ist. Doch ich finde es furchtbar, dass Weihnachten keiner mehr wirklich Zeit hat». Als sie mir noch mitteilte, dass sie es als Kind gehasst habe, wenn ich von A nach B und C gehetzt sei, um dieses und jenes noch zu erledigen, damit die Adventszeit und auch das Weihnachtsfest auf jeden Fall gelingen würde, viel mir die Pappe aus dem Gesicht.

Ein festlich gedeckter Weihnachtstisch
«Ich finde es furchtbar, das Weihnachten keiner mehr, wirklich Zeit hat» Quelle: pixabay

Sie sprach davon, dass sie sich gewünscht hätte, dass wir abends bei Kerzenschein mal gemeinsam mit der Familie gespielt oder gesungen hätten. Von uns könne zwar keiner singen, doch wir hätten Zeit und Spaß miteinander gehabt. Auch der ganze Familientrubel über die Weihnachtsfeiertage, der immer bei uns stattfindet, wäre nur noch Stress. Keiner hätte was von einer perfekten Advents- und Weihnachtszeit. Weihnachten sollte doch schön sein.

«Mama ich sehe dich lieber glücklich und zufrieden als gestresst»

Das waren die Worte meiner Tochter bei der zweiten Tasse Kaffee: «Denn wenn du glücklich bist, bist du einfach klasse. Doch wenn du gestresst bist, bist du nicht auszuhalten und immer am Essen. Das kann doch so nicht weitergehen. Wenn ich sehe, wie entspannt du bei den Pferden bist, dann möchte ich über die Adventszeit und ganz besonders zu Weihnachten nur mit dir bei unseren Pferden sein.»

Wow, das hatte gesessen, denn sie hatte recht. Mir fiel dazu ein Bild aus dem Film «Das Dschungelbuch» ein. Balu der Bär hatte es darauf mit seinem Song «Probier’s mal mit Gemütlichkeit».

Genauso fühle ich mich bei den Pferden und das ist ein schönes Gefühl. Ruhig, gelassen und entspannt. Meine Tochter hatte mich voll erwischt.

Der Familienrat tagt, damit der Stress weniger wird

Wir beschlossen bezüglich der Weihnachtszeit tagt der Familienrat. Zum Schrecken aller stellten wir fest; jeder hat nur Rücksicht auf mich genommen, da für mich die Weihnachtszeit perfekt sein sollte. Ich jedoch wollte allen anderen nur eine super tolle Weihnachtszeit bieten. Heute wissen wir voneinander, was jedem weniger gut und was besonders gut gefallen hat. Wir machten einen Plan, um das Gute beizubehalten.

Wer macht was und wann?

Die Aufgabenverteilung war spannend und spaßig. Jetzt hat jeder seine Aufgaben und alle freuen sich auf die gemeinsame Zeit ohne Stress. Gerne tausche ich «Frustfressen, verursacht durch Stress» gegen «Genussessen mit viel Bewusstsein» und Freude an der Weihnachtszeit. Denn so wie Andre Kleinridders vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in seinem Artikel «Strategien gegen das Stress-Essen» schreibt, versetzt Stress den Körper in Alarmbereitschaft.

Das Stresshormon Adrenalin wird im Moment einer akuten Gefahr ausgeschüttet, was Stress bedeutet. Jeglicher Appetit ist vergessen. Das ermöglicht weglaufen oder kämpfen zu können. Ein System, das in unserer Vorzeit sinnvoll und überlebenswichtig war. Doch in den darauf folgenden Ruhephasen holte sich der Körper das zurück, was er bei einer Flucht oder in einem Kampf verbraucht hat – Energie. Diese holt sich der Körper durch Essen wieder, da unser Energielieferant nun mal die Nahrungsmittel sind.

Indianer auf Büffeljagd
Stress war in unserer Vorzeit sinnvoll und überlebenswichtig. Quelle: pixabay

Da wir in unserer Zeit weniger mit körperlichem Einsatz flüchten und kämpfen müssen, ist es für uns Übergewichtige von großer Bedeutung nicht in Stress zu verfallen. Denn der von uns selbst gemachte Stress, wie beispielsweise das perfekte Weihnachtsfest, verbraucht weniger Energie als die Flucht oder der Kampf ums Überleben, wie es bei unseren Vorfahren war.

Dieses Wissen um Stress und was er mit uns macht, mit meinem individuellen Ernährungssystem, bei dem Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett in einem bestimmten Mengenverhältnis zueinander stehen, lässt mich nun die Weihnachtszeit stressfrei und genussvoll angehen. So kann ich essen ohne großen Verzicht und das ganze noch mit Spaß und ohne Mehraufwand für mich.

Gehen Sie mit mir die Weihnachtszeit stressfrei an

Lernen Sie mich persönlich ganz bequem von zu Hause an Ihrem Bildschirm kennen und besuchen Sie mich am Donnerstag, den 12. Dezember im Netz zu meinem Vortrag «Gesundes Gewicht trotz Stress» und stellen Sie mir die Fragen die Ihnen auf dem Herzen oder den Hüften liegen.

Der Beitrag Weihnachtszeit ohne Stress – gut für die Figur und das Gemüt erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/weihnachtszeit-ohne-stress/feed/ 0
8 positive Effekte von Ashwagandha auf unsere Gesundheit https://mypfadfinder.com/ashwagandha-fuer-unsere-gesundheit/ https://mypfadfinder.com/ashwagandha-fuer-unsere-gesundheit/#respond Tue, 03 Dec 2019 05:28:00 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=15526 Ashwagandha ist eine der bedeutendsten Heilpflanzen in der Ayurvedischen Kräuterheilkunde. So kann der Strauch beispielsweise Symptome von Angst und Depressionen lindern, den Blutzuckerspiegel und Blutfette senken, Gedächtnis und Konzentration verbessern und vieles mehr. Das Heilkraut zählt – wie auch beispielsweise Ginseng oder Rhodiola rosea– zu den sogenannten Adaptogenen. Das bedeutet, es hat eine ausgleichende Wirkung auf Körper […]

Der Beitrag 8 positive Effekte von Ashwagandha auf unsere Gesundheit erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Ashwagandha ist eine der bedeutendsten Heilpflanzen in der Ayurvedischen Kräuterheilkunde. So kann der Strauch beispielsweise Symptome von Angst und Depressionen lindern, den Blutzuckerspiegel und Blutfette senken, Gedächtnis und Konzentration verbessern und vieles mehr.

Das Heilkraut zählt – wie auch beispielsweise Ginseng oder Rhodiola rosea– zu den sogenannten Adaptogenen. Das bedeutet, es hat eine ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist und kann uns insbesondere dabei helfen, Stresssituationen besser zu bewältigen.

Es bietet aber noch viele weitere Vorteile für unsere Gesundheit, auf die wir in diesem Artikel noch ausführlich eingehen werden. So kann Ashwagandha beispielsweise Symptome von Angst und Depressionen lindern, den Blutzuckerspiegel und Blutfette senken, Gedächtnis und Konzentration verbessern und vieles mehr.

Die Heilpflanze Ashwagandha

Ashwagandha ist hierzulande auch unter den Namen Indischer Ginseng, Winterkirsche und – aufgrund seiner schlaffördernden Wirkung – Schlafbeere bekannt. Der botanische Name von Ashwagandha lautet Withania somnifera.

Ashwagandha Strauch in der Natur
Photo by Dinesh Valke

Die Heilpflanze ist ein kleiner Strauch mit gelben Blüten, der in Indien und Nordafrika heimisch ist. Viele gesundheitlichen Wirkungen von Whitania somnifera sind auf die hohen Konzentrationen der sogenannten Withanolide zurückzuführen. Diese Wirkstoffe sind in den Blättern, aber in noch höherer Konzentration in der Wurzel des Strauches enthalten. Deswegen wird der Ashwagandha-Extrakt, der hauptsächlich in Form von Pulver oder Kapseln – seltener auch als Tropfen – erhältlich ist, vor allem aus den Wurzeln gewonnen.

Ashwagandha im Ayurveda

Ashwagandha zählt in der Ayurvedischen Kräuterheilkunde zu den bedeutendsten und am häufig eingesetzten Heilpflanzen.

Ayurveda ist eine traditionelle jahrtausendalte indische Heilkunst, zu der die folgenden zentralen Elementen gehören (35):

  1. Massagetechniken
  2. Lehre der Ernährung
  3. Yoga
  4. Kräuterheilkunde

Die Heilpflanze wird vermutlich seit mehr als 3000 Jahren verwendet, um Stress abzubauen, das Energieniveau anzuheben und um die Konzentration zu verbessern (1).

Der Name «Ashwagandha» kommt aus dem Sanskrit und bedeutet dort «Geruch des Pferdes». Dies ist wohl in erster Linie auf den besonderen Geruch der Pflanze zurückzuführen, kann aber auch mit der stärkenden Wirkung der Pflanze erklärt werden. Denn das Pferd ist im Ayurveda ein Sinnbild für Kraft und Stärke.

Wirkungen und Anwendungen

Hier sind die 8 versprochenen Vorteile, die Ashwagandha für unsere Gesundheit haben kann. Diese Wirkungen konnten durch zahlreiche Studien belegt werden, sind aber teilweise auch durch jahrtausendelange Erfahrungen aus dem Ayurveda bekannt.

1. Ashwagandha kann Stress reduzieren

Zigarette gegen Stress im Büroalltag
Photo by Stas Svechnikov on Unsplash

In unseren Nebennieren werden die Stresshormone – allen voran das Cortisol und das Adrenalin – gebildet. Cortisol wird also als Reaktion auf Stress ausgeschüttet. Daneben hat Cortisol aber noch eine weitere wichtige Funktion, nämlich als Gegenspieler des (blutzuckersenkenden) Insulins: es erhöht den Blutzuckerspiegel.

Diese Doppelfunktion des Cortisols kann bei chronischem Stress dazu führen, dass es durch die erhöhten Cortisolspiegel auch zu erhöhten Blutzuckerspiegeln kommt. Dies wiederum kann leider dazu führen, dass bei uns vermehrt Bauchfett gespeichert wird.

Einige Studien haben gezeigt, dass Ashwagandha dabei helfen kann, unsere Cortisolspiegel zu senken, falls diese erhöht sind (3, 14, 15).

In einer Studie, die an chronisch gestressten Erwachsenen durchgeführt wurde, hatten diejenigen, die Ashwagandha bekamen, im Vergleich zur Kontrollgruppe eine signifikant stärkere Reduktion des Cortisols. Bei denjenigen, die die höchste Dosis Ashwagandha erhielten, kam es durchschnittlich zu einer Abnahme des Cortisolspiegels um 30% (3).

Zusammenfassung:

Die Supplementierung von Ashwagandha kann Menschen mit chronischem Stress helfen, ihre Cortisolspiegel und damit die Auswirkungen des Stresses zu senken.

2. Ashwagandha kann den Blutzuckerspiegel senken

Mit Ashwagandha Blutzucker senken, der mit einem Gerät gemessen wird
Photo by Pixabay

Die blutzuckersenkende Wirkung von Ashwagandha konnte bereits in mehreren Studien nachgewiesen werden.

Eine In-Vitro-Studie (2) konnte zeigen, dass Ashwagandha zu den folgenden beiden Effekten führte:

  1. Es erhöhte die Insulsekretion, d.h. die Ausschüttung von Insulin wurde erhöht. Damit steht im Blut mehr Insulin zur Verfügung, um den Blutzucker zu senken.
  2. Die Insulinsensitivität von Muskelzellen verbesserte sich. Das bedeutet, dass die Wirkung des ausgeschütteten Insulins verstärkt wird.

Beide Faktoren helfen dabei, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Es gibt aber auch mehrere Studien am Menschen, die die blutzuckersenkende Wirkung von Ashwagandha belegen konnten – sowohl bei gesunden Menschen als auch an Menschen, die bereits an Diabetes erkrankt waren (3, 4, 5, 6).

In einer vierwöchigen Studie mit Schizophrenie-Patienten wiesen die Personen, die Ashwagandha einnahmen, einen Nüchternblutzuckerwert auf, der im Schnitt um 13,5 mg/dl niedriger war als vor der Studie. Bei den Personen, die nur ein Placebo bekamen, kam es lediglich zu einer Abnahme von 4,5 mg/dl (5).

In einer kleinen Studie an sechs Personen, die an Typ-2-Diabetes litten, senkte eine 30-tägige Supplementierung mit Ashwagandha den Nüchternblutzuckerspiegel sogar ähnlich stark wie eine Diabetes-Medikation in Tablettenform (6).

Zusammenfassung:

Ashwagandha kann den Blutzuckerspiegel senken, indem es die Insulinsekretion erhöht und die Insulinempfindlichkeit der Zellen verbessert.

3. Ashwagandha kann bei Angst und Schlaflosigkeit helfen

Frau kann wegen Schlafstörungen im Bett nicht schlafen
Photo by Pixabay

Wie bereits oben erläutert, wirkt Ashwagandha stressreduzierend, indem es die erhöhte Ausschüttung von Cortisol verhindert. Dies ist sicherlich die bekannteste Wirkung von der Heilpflanze.

Ashwagandha wirkt aber auch gegen die Symptome von Angst. Dies haben mehrere Studien am Menschen gezeigt (14, 17, 18).

In einer 60-tägigen Studie an 64 Menschen mit chronischem Stress berichteten die Teilnehmer, die zu der Gruppe gehörten, die Ashwagandha bekamen, über eine durchschnittliche Reduktion von Angst und Schlaflosigkeit um 69 % – im Vergleich zur Placebogruppe, bei der nur 11 % von einer Verbesserung berichteten (14).

In einer weiteren Studie, die über einen Zeitraum von 6 Wochen ging, berichteten 88 % der Personen, die Ashwagandha einnahmen, über eine Verringerung der Angst – im Vergleich zu lediglich 50 % Personen, die ein Placebo bekamen (18).

Zusammenfassung:

Sowohl Tierstudien als auch Studien am Menschen haben gezeigt, dass Ashwagandha nicht nur Stress vermindert, sondern auch bei Angst und Schlaflosigkeit positive Effekte erzielt.

4. Ashwagandha kann Testosteron steigern und die Fruchtbarkeit bei Männern erhöhen

Ashwagandha kann Testosteron steigern
Photo by Pixabay

Ashwagandha hat starke Auswirkungen auf den Testosteronspiegel bei Männern und verbessert außerdem die Fruchtbarkeit bei Männern (15, 19, 20, 21).

In einer Studie an 75 als unfruchtbar eingestuften Männern zeigte die Supplementierung mit Ashwagandha sowohl eine gesteigerte Anzahl als auch eine erhöhte Beweglichkeit der Spermien.

Ein weiterer Nebeneffekt war der signifikante Anstieg des Testosteronspiegels (21). Des Weiteren fanden die Forscher der Studie eine Erhöhung der Antioxidantien im Blut.

Auch in einer anderen Studie, bei der Männer mit Stress Ashwagandha erhielten, konnte man eine Erhöhung der Antioxidantien sowie eine Verbesserung der Spermienqualität feststellen. Die Behandlung mit Ashwagandha führte sogar dazu, dass nach drei Monaten 14 % der Frauen der Männer schwanger wurden (15).

Zusammenfassung:

Ashwagandha hilft bei der Erhöhung des Testosteronspiegels und steigert signifikant die Anzahl und Qualität der Spermien – und dadurch die Fruchtbarkeit der Männer.

5. Ashwagandha kann Muskelmasse und Muskelkraft erhöhen

Ashwagandha kann Muskelmasse und Muskelkraft erhöhen
Photo by Scott Webb on Unsplash

Forschungen haben gezeigt, dass Ashwagandha die Körperzusammensetzung verbessern und die Kraft erhöhen kann (4, 20, 22).

In einer Studie mit dem eigentlichen Ziel, die Wirksamkeit und Sicherheit der Dosierung von Ashwagandha zu bestimmen, zeigten gesunde Männer, die zwischen 750 und 1250 mg Ashwagandha täglich einnahmen, eine Verbesserung der Muskelkraft nach 30 Tagen (4).

Auch in einer weiteren Studie konnte durch die Einnahme von der Heilpflanze, ein deutlicher Zuwachs an Muskelmasse und Muskelkraft verzeichnet werden. Ein weiterer Nebeneffekt war die Verringerung des Körperfettanteils, die im Vergleich zur Placebogruppe mehr als doppelt so hoch ausfiel (20).

Zusammenfassung:

Ashwagandha kann sowohl Muskelkraft als auch Muskelmasse erhöhen – bei gleichzeitiger Verringerung des Körperfettanteils.

6. Ashwagandha wirkt antientzündlich und kann die Immunleistung verbessern

Ashwagandha kann Immunleistung teigern
Photo by Pixabay

Mehrere Studien an Tieren haben gezeigt, dass Ashwagandha dabei helfen kann, Entzündungen zu verringern (23, 24, 25).

Bei Studien am Menschen wurde festgestellt, dass es die Aktivität von natürlichen Killerzellen erhöht. Natürliche Killerzellen sind Immunzellen, die u.a. dafür verantwortlich sind, Infektionen zu bekämpfen (26, 27).

Des Weiteren kam es zu einer Verringerung des Entzündungsmarkers CRP (C-reaktives Protein). Dieser Entzündungs-Marker ist – bei langfristiger Erhöhung – u.a. mit einem erhöhten Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen verbunden.

In einer kontrollierten Studie konnte bei der Gruppe, die 250 mg Ashwagandha täglich einnahm, im Schnitt eine 36%ige Abnahme des CRP verzeichnet werden – verglichen mit einer Abnahme von lediglich 6 % in der Placebogruppe (3).

Zusammenfassung:

Ashwagandha kann die Aktivität von natürlichen Killerzellen verbessern und Entzündungswerte wie CRP verringern.

7. Ashwagandha kann Cholesterin und Triglyzeride senken

Ashwagandha kann Cholesterin senken
Photo by Pixabay

Zusätzlich zu seinen antientzündlichen Eigenschaften kann Ashwagandha dabei helfen, die Herzgesundheit zu verbessern, indem es die Blutfette – also Cholesterinspiegel und Triglyceridspiegel – senkt.

Dass die Blutfette durch die Einnahme von Ashwagandha signifikant verringert werden, konnte an Tierstudien gezeigt werden.

Eine Studie an Ratten ergab, dass der Gesamtcholesterinwert um bis zu 53 % und die Triglyceride um fast 45 % gesenkt wurden (28).

Die Verbesserunen, die im Rahmen von kontrollierten Studien am Menschen beobachtet werden konnten, waren zwar etwas geringer, aber nichtsdestotrotz immer noch sehr deutlich (3, 4, 5, 6).

Beispielsweise kam es in einer 60-tägigen Studie, die an chronisch gestressten Erwachsenen durchgeführt wurde, zu einer 17%igen Abnahme des (schlechten) LDL-Cholesterins und zu einer Abnahme der Triglyceride um immerhin 11 % (3).

Zusammenfassung:

Ashwagandha kann dabei helfen, das Risiko von Herz- und Gefäßerkrankungen zu reduzieren, indem es Cholesterinspiegel und Triglyceridspiegel senkt.

8. Ashwagandha kann Gehirnleistung incl. Gedächtnis verbessern

Ashwagandha kann Gehirnleistung verbessern
Photo by Pixabay

In-Vitro-Studien (also Studien im Reagenzglas) sowie Tierstudien legen nahe, dass Ashwagandha Gedächtnisprobleme reduzieren kann, die durch Verletzungen oder Krankheiten des Gehirns verursacht wurden (29, 30, 31, 32).

Die Forschung hat gezeigt, dass es die Nervenzellen vor schädlichen freien Radikalen schützt, indem es die antioxidative Aktivität erhöht.

In einer Studie an Ratten, die unter epileptischen Anfällen litten, kam es nach der Einnahme von Ashwagandha zu einer fast vollständigen Umkehr der räumlichen Gedächtnisschwäche. Dies ist wahrscheinlich auf eine Verringerung des oxidativen Stresses zurückzuführen (32).

Obwohl die Pflanze im Ayurveda traditionell verwendet wird, um das Gedächtnis zu stärken, gibt es in diesem Bereich nur wenige Studien am Menschen.

In einer kontrollierten Studie berichteten gesunde Männer, die täglich 500 mg des Heilkrauts eingenommen hatten, signifikante Verbesserungen in der Reaktionszeit und der Denkleistung – im Vergleich zu Männern, die nur ein Placebo erhalten hatten (33).

Eine weitere achtwöchige Studie an 50 Erwachsenen zeigte, dass die zweimal tägliche Einnahme von 300 mg Ashwagandha-Wurzelextrakt sowohl das allgemeine Gedächtnis, die Denkleistung sowie die Aufmerksamkeit signifikant verbesserte (34).

Zusamenfassung:

Durch die Einnahme von Ashwagandha können Gehirnfunktion, Konzentration (Aufmerksamkeit), Gedächtnis und Reaktionszeiten verbessert werden.

Nebenwirkungen von Ashwagandha

Die Einnahme beispielsweise in Pulverform ist für die allermeisten Menschen unbedenklich und sicher.

Die Einnahme von Ashwagandha ist für die allermeisten Menschen unbedenklich und sicher
Photo by ashwagandha-infos.de

Manche Personen sollten jedoch von einer Einnahme von Ashwagandha absehen oder es zumindest vorher mit ihrem Hausarzt abklären:

  1. Schwangere und stillende Frauen sollten Ashwagandha nicht einnehmen, weil es diesbezüglich noch keine Studien zur Sicherheit gibt.
  2. Menschen, die unter Autoimmunerkrankungen leiden, sollten die Einnahme mit ihrem behandelnden Arzt absprechen. Zu den Autoimmunerkrankungen zählen beispielsweise Multiple Sklerose, Rheumatoide Arthritis, Lupus, Hashimoto-Thyreoiditis oder Diabetes Typ 1 und viele andere.
  3. Auch Menschen, die Medikamente gegen Schilddrüsenerkrankungen einnehmen, sollten vorsichtig sein, wenn sie Ashwagandha einnehmen. Denn die Einnahme kann möglicherweise den Spiegel der Schilddrüsenhormone erhöhen, sodass eine Anpassung der Medikamentendosis erforderlich wäre.
  4. Da Ashwagandha auch den Blutzuckerspiegel sowie den Blutdruck senken kann, sollten Menschen, die Medikamente hierfür einnehmen, mit ihrem behandelnden Arzt über mögliche Anpassungen der Dosierungen sprechen.

Dosierung von Ashwagandha

In den genannten Studien lagen die Dosierungen von Ashwagandha in der Regel zwischen 125 mg und 1.250 mg täglich.

In manchen Studien wurden auch unterschiedliche Dosierungen getestet. In diesen Studien führten die höheren Dosierungen tendenziell auch zu stärkeren Verbesserungen.

Die im Handel erhältlichen Kapseln haben meistens eine Dosis von ca. 500 mg. Davon können Sie ein bis zwei Kapseln täglich einnehmen. Höhere Dosierungen sollten Sie besser mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker absprechen.

Fazit

Ashwagandha ist eine Heilpflanze, dessen gesundheitliche Wirkungen schon seit langem im Ayurveda bekannt sind. In letzter Zeit konnten viele dieser aus Erfahrung bekannten Wirkungen auf unsere Gesundheit auch in Studien nachgewiesen werden.

Schwangere und stillende Frauen sollten die Einnahme von Ashwagandha vermeiden und auch Menschen mit Vorerkrankungen oder solche, die regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten die Einnahme mit ihrem Arzt besprechen.

Ansonsten gilt die Heilpflanze als sicher und es sind auch keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Wenn Sie die Pflanze ausprobieren möchten, erhalten Sie über Ethno Health weiterführende Informationen.

Quellen:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19633611
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25796090
  3. https://blog.priceplow.com/wp-content/uploads/2014/08/withania_review.pdf
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23125505
  5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3757622/
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11116534
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24046237
  8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26230090
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25368231
  10. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17003952
  11. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20840055
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26650066
  13. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25264898
  14. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23439798
  15. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19789214
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26068424
  17. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19718255
  18. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21407960
  19. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23796876
  20. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26609282
  21. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19501822
  22. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21170205
  23. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26989739
  24. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26397759
  25. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25803089
  26. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19504465
  27. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19388865
  28. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16713218
  29. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24147038
  30. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27037574
  31. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23211660
  32. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22700086
  33. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24497737
  34. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28471731
  35. https://de.wikipedia.org/wiki/Ayurveda

Der Beitrag 8 positive Effekte von Ashwagandha auf unsere Gesundheit erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/ashwagandha-fuer-unsere-gesundheit/feed/ 0
Weihnachtsgesteck schnell und einfach selber herstellen https://mypfadfinder.com/weihnachtsgesteck-selber-herstellen/ https://mypfadfinder.com/weihnachtsgesteck-selber-herstellen/#respond Sun, 01 Dec 2019 06:08:00 +0000 http://mypfadfinder.com/?p=5551 Wenn es abends früh dunkelt wird, klirrende Kälte die Natur einfängt und vielleicht schon der erste Schnee mit seinem weissen Puder die Landschaft überzieht, dann ist es höchste Zeit ein Advents- oder Weihnachtsgesteck selber zu gestalten. Die Monate November und Dezember sind dafür die beste Zeit. Sie haben etwas Besinnliches und sind oft mit weihnachtlichen […]

Der Beitrag Weihnachtsgesteck schnell und einfach selber herstellen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Wenn es abends früh dunkelt wird, klirrende Kälte die Natur einfängt und vielleicht schon der erste Schnee mit seinem weissen Puder die Landschaft überzieht, dann ist es höchste Zeit ein Advents- oder Weihnachtsgesteck selber zu gestalten. Die Monate November und Dezember sind dafür die beste Zeit. Sie haben etwas Besinnliches und sind oft mit weihnachtlichen Dekorationen und mit frisch duftenden Tannenzweigen, Kerzen und glänzenden Kugeln und Bänder verbunden.

In der Küche werden feine Weihnachts-Kekse gebacken und am Abend wird gerne in gemütlicher Runde bei einem Punsch oder weihnachtlich duftendem Tee die neuesten „Weihnachts-Rezepte“ ausgetauscht. Es wird geplaudert, gebastelt, getratscht und einfach die gemütliche Zeit in der warmen und heimeligen „Stube“ genossen. Gerade in dieser Zeit ist es eine schöne Beschäftigung sich seiner Kreativität hinzugeben und selber ein festliches Weihnachtsgesteck zu kreieren.

Ein Weihnachtsgesteck selber herstellen – Wie machen Sie das?

In der nachfolgenden Video-Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand und grosser Wirkung einen Blumentopf, Blumenkasten oder ein bestehendes Gefäss in ein winterliches, schmuckes und dekoratives Weihnachtsgesteck zaubern können. Komplimente von Freunden, Gästen und Nachbarn sind garantiert.

Material, welches Sie für das Weihnachtsgesteck benötigen:

  • Verschiedene Gefäße, wie Blumentopf, Blumenkasten, bestehende Außengefäße, Amphoren etc.
  • Normale Gartenerde
  • diverse Koniferen-Zweige angefangen von Weißtanne bis hin zur edlen Seidenföhre
  • Falls gewünscht Beeren, Fruchtstände, Nüsse, Tannen-Zapfen etc.
  • Diverses Dekorationsmaterial wie Engel, Deko-Kugeln, Sterne, Zimtstangen, eingefärbtes Schilf, Engelshaar, Sisal, farbigen Bast
  • rote, goldene oder silberne Weihnachts-Baumkugeln in zwei verschieden Größen am besten mit einem Blumendraht, bei der Aufhängevorrichtung der Weihnachts-Baumkugel «angedrahet» beziehungsweise befestigt
  • Deko-Materialien in Stoff, Filz, Holz oder sonstigem Material
  • Band aus Stoff in beliebiger Form, Farbe und Material für eine Schleife
  • große Kerzen
  • Blumendraht zum Befestigen des Dekorationsmaterials (erhältlich im Blumenfachgeschäft)
Weihnachtsgesteck mit drei Kerzen
Kerzengesteck mit Seidenföhre, Thuja, verschiedenen Zapfen (Mammutbaum, Berg- und Waldkiefer/-föhre, Weymouthskiefer) verschieden großen matt und glänzenden roten Kugeln und Kerzen-Trio. Bild by Andrea Rothenberger

Anleitung für das Weihnachtsgesteck

Füllen Sie zuerst das Gefäß mit Erde und drücken dies gut an. Anschließend legen Sie sich die verschiedenen Koniferen-Zweige zurecht. Schneiden diese eventuell, je nach Größe des Topfes mit einer Gartenschere schon etwas in die richtige Länge. Als Grundregel gilt, das Gefäß sollte in der Höhe nicht mehr als 1/3 der Gesamthöhe des Gesteckes haben. Selbstverständlich können Sie auch schon bestehende Gefäße so «ausgarnieren» und in vorweihnachtliche Schmuckstücke verwandeln.

Das heißt, dass die längsten Zweige an der Rückwand des Gefäßes nicht mehr als 2/3 des gesamten Gesteckes in der Höhe sein sollten. Andernfalls stimmen die Proportionen nicht und die Koniferen-Zweige wirken zu groß beziehungsweise zu überdimensional. Nun beginnt man das Gefäß mit den Koniferen-Zweigen auszufüllen, lässt aber in der Mitte des Topfes Platz für eine Kerze.

Ideal ist es, wenn man für die Dekoration verschiedene Grünzweige verwendet. Dies gibt Leben und Abwechslung und Struktur in das Gesamtbild. Wichtig, lassen Sie in der Mitte des Topfes genügend Platz für die Kerzen, und achten Sie darauf, dass beim Aufstecken der Koniferen-Zweige, diese einen genügenden Abstand zur Kerze haben. So verhindern Sie, dass wenn die Kerze schon etwas heruntergebrannt ist, die Koniferenzweige nicht aus Versehen von der Kerze in Brand gesteckt werden können.

Zum Schluss platzieren Sie die Kerze in die Mitte des Topfes. Anschließend werden die verschiedenen Dekorations-Materialien je nach eigener Vorliebe verarbeitet. Die weihnachtlichen Holz-Sterne, Tannenzapfen, Weihnachtskugeln oder Engelsfiguren werden kunstvoll rund um die Kerze herum arrangiert und gut befestigt. Hier empfiehlt es sich, die einzelnen Materialien mit einem Draht an der Basis «anzudrahten» und gut im Topf zu verankern.

Auswahl der verschiedenen Nadelhölzer (Koniferen)

Weisstanne

Weisstannenzweige im Weihnachtsgesteck

Blautanne

Blautannen-Zweige im Weihnachtsgesteck

Wacholder

Wachholder im Weihnachtsgesteck

Föhre

Föhren-Zweige im Weihnachtsgesteck

Seidenföhre

Seidenföhre als Deko im Weihnachtsgesteck

Scheinzypresse

Scheinzypresse im Weihnachtsgesteck

Mix aus verschiedenen Koniferen

Verschiedene Zweige aus Nadelhölzer im Weihnachtsgesteck

Beschaffung der Materialien für das Weihnachtsgesteck

Alle benötigten Materialien, wie auch die verschiedenen Koniferen-Zweige, erhalten Sie von Oktober bis ca. Mitte Dezember in Blumenfachgeschäften, Garten-Center oder Baumärkten.

Mein Tipp:

Eine weitere Möglichkeit ist, sich gleich vor Ort beim Forstamt oder einem regionalen Bauern mit Tannenzweig-Ästen einzudecken. So sind die Tannenzweige sicher frisch und halten im Wohnzimmer auch länger.

Garten-Center Bacher
Bild ©bacher-gartencenter.ch

Dekorationselemente:

Selbstverständlich können Sie sich mit Kugeln, Zimtstangen, Engelshaar etc. auch in einem Spezialgeschäft für Bastelartikel eindecken. Oder aber Sie lassen sich bei einem Spaziergang in der freien Natur von den vielen Beeren, Zweigen und Samenstände inspirieren. Sie werden erstaunt sein, mit wie wenig ein Kranz dekorieren lässt.

Ein kleiner Tipp:

wenn Sie keine Kugeln und Sterne oder andere Dekorationselemente verwenden wollen. Sammeln Sie verschiedene Tannenzapfen, Föhrenzapfen, Eicheln, Buchennüsse usw in der Natur. Bevor Sie den Adventskranz damit verzieren besprühen Sie die Naturmaterialen rundum mit Gold- oder Silberspray. Dies gibt ein schöner Effekt und Sie sind sehr flexibel im Einsatz der Materialien und es ist erst noch sehr kostengünstig.

Dekos zu Weihnachten

Koniferen-Kranz mit Beeren, Zimtstangen, Orangenscheiben und Kugeln. Bild by Andrea Rothenberger

Sollten Sie diese schöne adventliche Tätigkeit noch fortsetzen wollen, können Sie selbstverständlich auch bepflanzte Pflanzgefäße zur Weihnachtszeit mit Tannenzapfen, Weihnachtskugeln und weiterem Dekorations-Elementen dekorieren. Lassen Sie sich von Ihrer eigenen Fantasie beflügeln und stellen Sie Ihre weihnachtliche Winterdekoration einfach und stilvoll selber her.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Genuss bei dieser vorweihnachtlichen Beschäftigung.

Ihre Andrea Rothenberger
www.andreas-homegardening.com

Der Beitrag Weihnachtsgesteck schnell und einfach selber herstellen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/weihnachtsgesteck-selber-herstellen/feed/ 0
Stollen: Ein weihnachtlicher Klassiker mit Kartoffeln https://mypfadfinder.com/stollen-ein-weihnachtlicher-klassiker-mit-kartoffeln/ https://mypfadfinder.com/stollen-ein-weihnachtlicher-klassiker-mit-kartoffeln/#respond Fri, 29 Nov 2019 08:42:43 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=20678 Auf dem Weihnachtsmarkt, im Adventskalender oder beim Familienessen: Überall gibt es zur Weihnachtszeit köstliche Leckereien. Tradition hat dabei für viele der süße Christstollen. Doch wieso ist der Stollen ausgerechnet um Weihnachten herum so beliebt? Woher das traditionelle Gebäck kommt und wie es sich mit Kartoffeln besonders saftig zubereiten lässt, verraten wir in diesem Artikel. Stollen […]

Der Beitrag Stollen: Ein weihnachtlicher Klassiker mit Kartoffeln erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Auf dem Weihnachtsmarkt, im Adventskalender oder beim Familienessen: Überall gibt es zur Weihnachtszeit köstliche Leckereien. Tradition hat dabei für viele der süße Christstollen. Doch wieso ist der Stollen ausgerechnet um Weihnachten herum so beliebt? Woher das traditionelle Gebäck kommt und wie es sich mit Kartoffeln besonders saftig zubereiten lässt, verraten wir in diesem Artikel.

Stollen als mittelalterliches Fastengebäck

Der Stollen zur Weihnachtszeit hat eine lange Tradition. Er fand seine wahrscheinlich erste schriftliche Erwähnung 1329 in Naumburg an der Saale, das heute in Sachsen-Anhalt liegt. In einem alten Schriftstück forderte Bischof Heinrich I. von Grumberg «zwey lange weyssene Brothe, die man Stollen nennet» als Weihnachtgabe der ansässigen Bäcker.

Jedoch schmeckte der Stollen zu dieser Zeit noch ganz anders als heute. Denn in der mittelalterlichen Weihnachtszeit galt für die Christen eine zweite Fastenzeit: Fleisch, Alkohol, Eier und Milchprodukte waren hierbei tabu. Der Stollen wurde in dieser Zeit als Fastengebäck verspeist und aus Mehl, Wasser, Hefe und Rübenöl zubereitet. Zwar schmeckte er dadurch wohl eher tranig, entsprach aber den christlichen Vorgaben.

Der Butterbrief brachte Geschmack in den Stollen

An dem tranigen Geschmack des Stollens störten sich jedoch zunehmend die Adligen. Mit dem Ziel, das Problem des Butterverbots zu lösen, wandten sich schließlich Kurfürst Ernst von Sachsen und sein Bruder Herzog Albrecht Mitte des 15. Jahrhunderts in einem Schreiben an den Papst, um ihn von der Aufhebung des Verbots von Milchprodukten in der Fastenzeit zu überzeugen.

Die Antwort ließ einige Jahre auf sich warten. Erst 1491 erlaubte Papst Innozenz VIII. in dem sogenannten Butterbrief die Verwendung von Butter und Milch in der Fastenzeit. Im Gegenzug mussten jedoch der Bau des Freiberger Doms und die Torgauer Elbbrücke finanziert werden.

Aufgeschnittener Stollen, so wie wir ihn heute kennen.
Durch die Aufhebung des Butterverbots begann sich auch der Stollen geschmacklich zu verändern. Quelle pixabay

Die Idee, die vorweihnachtlichen mageren Fastenstollen zum Weihnachtsfest mit schmackhaften Zutaten wie Früchten und Nüssen zu ergänzen, stammt laut der Überlieferung vom Hofbäcker Heinrich Drasdo aus Torgau in Sachsen. Bereits um das Jahr 1500 herum wurde das «Christbrod uff Weihnachten» in Dresden verkauft.

So wurden die Stollen immer mehr verfeinert. Zumindest in wohlhabenden Kreisen, denn Gewürze und Zucker waren damals noch sehr teuer. Drei Kilogramm Zucker kosteten beispielsweise so viel wie ein ganzes Rind. Der Verkauf des Stollens auf dem Dresdener Striezelmarkt, den es seit dem 15. Jahrhundert bis heute jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit gibt, sowie sinkende Preise für Zucker und Gewürze haben im Laufe der Jahre dazu beigetragen, dem Stollen zu seiner Bekanntheit zu verhelfen.

Kartoffelstollen – eine weihnachtliche Überraschung

Unter den Weihnachtsleckereien ist der Christstollen heute ein richtiger Klassiker. Wer ihn einmal anders zubereiten möchte, sollte ihn mit Kartoffeln als Zutat versuchen. Dadurch wird er besonders saftig. Hierfür zunächst Hefe ansetzen und mit Mehl zu einem Teig verarbeiten.

Den Hefeteig circa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach geriebene Kartoffeln, Stärke, Milch, Butter, Zucker, Salz, Rosinen, Zitronat und Mandeln unterkneten. Nochmals 20 Minuten gehen lassen, dann eine lange Marzipanrolle im Teig einwickeln.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen wird der Stollen in 30 bis 40 Minuten schön saftig. Nach dem Backen den noch heißen Stollen mit ausgelassener Butter bestreichen. Ist er erkaltet, bestreut man ihn mit Puderzucker.

Der Beitrag Stollen: Ein weihnachtlicher Klassiker mit Kartoffeln erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/stollen-ein-weihnachtlicher-klassiker-mit-kartoffeln/feed/ 0
Kinder lernen in der Schule Dinge, die wir in der Vergangenheit benötigten https://mypfadfinder.com/schule-nach-weq-wertequadrat/ https://mypfadfinder.com/schule-nach-weq-wertequadrat/#respond Wed, 27 Nov 2019 09:35:43 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=20623 Das Wort Ausbildung zeigt uns da schon mehr: ausbilden, was im Menschen selbst angelegt ist. Es geht also darum, die Potenziale auszubilden, die Fähigkeiten weiter zu verfeinern, sich selbst als Schöpfer, als kreatives Wesen zu erfahren und bewusst nach Synergien Ausschau zu halten, die die Welt von Morgen zu einem großartigen Ort machen. Bei eingehender […]

Der Beitrag Kinder lernen in der Schule Dinge, die wir in der Vergangenheit benötigten erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Das Wort Ausbildung zeigt uns da schon mehr: ausbilden, was im Menschen selbst angelegt ist. Es geht also darum, die Potenziale auszubilden, die Fähigkeiten weiter zu verfeinern, sich selbst als Schöpfer, als kreatives Wesen zu erfahren und bewusst nach Synergien Ausschau zu halten, die die Welt von Morgen zu einem großartigen Ort machen.

Bei eingehender Betrachtung sieht es für mich so aus, als könnte die Schule jungen Menschen auf die Komplexität der heutigen Zeit nicht vollumfänglich vorbereiten. Die Kinder lernen in den angebotenen Fächern Dinge, die wir in der Vergangenheit benötigten. Es gilt jedoch die Kinder auf die Komplexität der Zukunft vorzubereiten, um diese meistern zu können, um  in der sich rasant veränderten Gesellschaft seinen Platz zu finden, mit seinen Talenten und Fähigkeiten.

Wer aus Erfahrung lernt, motiviert sich selbst

Die Aufgabe einer guten Schule liegt darin die Lernfreude und Lernbegeisterung zu erhalten, sie beim Lernen zu unterstützen und zu begleiten. Ein Kind, das als freudiger Entdecker unterwegs ist, aus Erfahrung lernt, motiviert sich selbst.

Zwei Schulkinder motivieren sich aus Erfahrungen
Aufgabe einer guten Schule liegt unter anderem darin die Lernfreude und Lernbegeisterung zu erhalten. Photo by stem.T4L on Unsplash

Es gilt den Schülern Freiräume anzubieten, kreative Lernräume, das zu lernen, was sie möchten, weil es in ihnen steckt – und wann sie es lernen möchten. Wenn ein Schüler in einem Fach bemerkt, dass er nach 45 Minuten mit seinem Thema noch nicht fertig ist und weitere Zeit benötigt, um es zu vollenden, wird er an heutigen Schulen herausgerissen, um ein neues Fach zu lernen.

Schüler möchten die ihnen gestellten Aufgaben lösen

Von Natur aus, also von seinem Gehirn aus gesteuert, möchte der Schüler die ihm gestellte  Aufgabe lösen, er bricht sie ab und soll sich nun gleichzeitig auf ein neues Thema einlassen, was derzeit nicht im eigenen Interessenbereich liegt. Ist das Kind vor diesem Hintergrund geistig abwesend oder strengt es sich nicht angemessen an, bekommt es eine negative Bewertung. Zum guten Schluss lässt der Lernerfolg auf sich warten.

Schüler müssen schon zwischen 7.30 und 8.10 Uhr in der Schule sein, obwohl nach wissenschaftlichen Erkenntnissen diese noch in ihrer zweiten Tiefschlafphase sind. Gute Schule sollte, die Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie, der Chronobiologie, der Biologie und der Hirnforschung mit einbeziehen.

Den verschiedenen Lernphasen gerecht werden

Um den verschiedenen Lernphasen in den jeweiligen kindlichen Entwicklungsstadien vollumfänglich gerecht zu werden, haben wir in der Initiative Gesunde Bildung begonnen, Kindergärten und Schulen zu gewinnen, um die verschiedenen Lern- und Entwicklungsphasen aufeinander abzustimmen.

Ein Schüler lernt nach seiner abgestimmten Lernphase
Die Initiative «Gesunde Bildung» stimmt die verschiedenen Lern- und Entwicklungsphasen aufeinander ab. Photo by unsplash

Hierzu bilden wir Erzieher, als auch Lehrer in Achtsamkeit und Empathie und nach reformpädagogischen und den Ansätzen der Montessori Pädagogik auf der Basis der vier menschlichen Grundbedürfnisse, und ihrer Kern-Werte aus – und weiter.

So wird den Kindern früh der Weg in eine ganzheitliche Ausbildung geebnet, die, wenn der Wunsch besteht, im Projekt Startklar: Von Anfang an Lebensunternehmer mündet. Alle Informationen hierzu sind auf der Seite der integralen Theos Consulting Akademie und der Akademie der Gesundheitsstrategen zu finden.

Initiative «Gesunde Bildung»

Einen neuer großer Schritt in die Zukunft der Bildung gehen Theresia Maria Wuttke, Vorständin der Theos Consulting AG und Herr Ralf Wuzel, Geschäftsführer der Gesundheitsstrategen mit ihrer Initiative: Gesunde Bildung, die sie im November 2019 gemeinsam ins Leben gerufen haben. Das tragende Fundament ist das im Jahre 2012 gegründete WeQ WerteQuadrat.

Auf der Seite WeQ erfahren Sie an praktischen Beispielen, die alle aufeinander aufbauen, was Gesunde Bildung aus unserer Sicht ausmacht.

Der Beitrag Kinder lernen in der Schule Dinge, die wir in der Vergangenheit benötigten erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/schule-nach-weq-wertequadrat/feed/ 0
Federkohl ist das Superfood unter den Wintergemüsen https://mypfadfinder.com/superfood-federkohl-gruenkohl/ https://mypfadfinder.com/superfood-federkohl-gruenkohl/#respond Mon, 25 Nov 2019 09:43:51 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=20648 Federkohl ist der Vorfahre unseres Kohlgemüses. Auch als Grünkohl, Braunkohl, Schwarzkohl oder Palmkohl bekannt, ist er ein Allrounder unter den Wintergemüsen. Er ist robust, gesund, einfach anzubauen und sehr winterhart. Und er ist sehr vielseitig einsetzbar: Sowohl im Berggebiet wie im Tal, auf dem Balkon in Pflanzenkübeln oder als Babygemüse auf der Fensterbank. Er liefert […]

Der Beitrag Federkohl ist das Superfood unter den Wintergemüsen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Federkohl ist der Vorfahre unseres Kohlgemüses. Auch als Grünkohl, Braunkohl, Schwarzkohl oder Palmkohl bekannt, ist er ein Allrounder unter den Wintergemüsen. Er ist robust, gesund, einfach anzubauen und sehr winterhart. Und er ist sehr vielseitig einsetzbar: Sowohl im Berggebiet wie im Tal, auf dem Balkon in Pflanzenkübeln oder als Babygemüse auf der Fensterbank. Er liefert frisches Grün, wenn andere Gemüse im Winter rar sind.

Federkohl ist der «Ironman» unter den den Wintergemüsen. Er ist sehr einfach anzubauen, da er weniger wie seine Artgenossen von Schädlingen und Krankheiten befallen wird. Zudem ist er ausgesprochen winterhart und übersteht auch sehr kalte Winter draussen ohne Probleme. Je nach Sorte ist er mit seinen violetten Blättern so dekorativ, dass er gut ins Blumenbeet passt. 

Violetter Federkohl im Gartenbeet
Violetter Federkohl ist in gemischten Beeten sehr dekorativ. Quelle: Andrea Rothenberger

Das Superfood «Kale»

Grünkohl ist ausserordentlich gesund da er jede Menge Vitamine und Mineralien und sekundäre Stoffe und Antioxidantien enthält. In Amerika gilt er darum als Superfood. In der Schweiz haftet ihm immer noch ein Hauch von Spiessbürgertum. Er ist bestens für die Zugabe in Smoothies geeignet, in Babyleaf-Salatmischung wird er gerne als Zutat «Kale» verwendet, was nichts anderes als Federkohl auf englisch bedeutet. 

Federkohl gehört zur Familie der Kreuzblütler

Im Lateinischen heisst Federkohl Brassica oleracea var. acephala. Der Name Brassica stammt vom keltischen Wort bresic, welches die Bezeichnung von Weisskohl (Kabis) ist. Federkohl gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist verwandt unter anderem mit Asia-Salat, Blaukabis, Weisskabis, Wirz, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Kohlrabi, Rosenkohl, Rucola, Räbe, Rettich und der Steckrübe.

Federkohl gehört zur Familie Kreuzblütler
Federkohl ist sehr gesund und enthält viele Vitamine und Mineralien. Quelle: pixabay

Federkohl hat eine lange Geschichte

Schon die Römer bauten Grünkohl an. Die alten Griechen glaubten, dass sein Genuss die Folgen von Trinkgelagen mildern könne. Im Mittelalter wurde Federkohl als Kirchenschmuck eingesetzt. Anfangs des 19. Jahrhunderts traf man Grünkohl noch häufig auf den Feldern Europas an. Danach ging der Anbau stark zurück. In der USA hat sich Federkohl zum Trendgemüse entwickelt uns so wieder als „neu-altes“ Gemüse den Weg in unsere Küchen zurückgefunden.

Wer im Winter ernten will, muss im Sommer säen

Ausgesät wird für eine Frühkultur (Sommerkultur) Mitte April entweder in eine Saatschale oder in Multitopfplatten. Für die späte Kultur (Winterkultur) wird ab Mitte Juni ausgesät. Abstand in der Reihe ist 60 cm und zwischen den Reihen 50 cm. 

Es gibt zwei unterschiedliche Typen von Federkohl:

  • Federkohl: hat krause Blätter und wird je nach Farbe Grün- oder Braunkohl genannt. Er ist sehr frosthart
  • Palmkohl: hat längliche, blasige Blätter und wird wegen seiner dunkelblauen Blätter, manchmal auch Schwarzkohl genannt. Die Blätter werden zum Teil für das Bündner-Gericht «Capuns» verwendet. Palmkohl ist jedoch nicht so frosthart wie der Federkohl. 
Blick von oben auf ein Palmkohl-Beet
Palmkohl wird aufgrund seiner dunkelblauen Blätter auch Schwarzkohl genannt. Quelle: pixabay

Standortansprüche des Federkohls

Der Federkohl, wie auch der Palmkohl bevorzugen fruchtbaren und tiefgründigen Boden. Sie kommen gut mit Lehmboden klar, da dieser nebst einer guten Standfestigkeit auch ein gutes Wasser-Speicherungsvermögen hat. Grünkohl mag keine Hitze. In milden Lagen gedeiht er am besten im Schatten. Palmkohl verträgt die Hitze etwas besser. 

Obwohl Grünkohl als einziger Vertreter der Kohlfamilie gut mit der gefürchteten Pflanzenkrankheit Kohlhernie klar kommt, empfiehlt es sich trotzdem eine sich wechselnde Kulturfolge einzuplanen. So können Kohlkrankheiten und Schädlinge möglichst vermieden werden. 

Baby-Leafs – Pflücksalat

Federkohl kann fast das ganze Jahr auch als Keimsprossen oder als Baby-Leafs auf der Fensterbank oder auf dem Balkon gezogen werden. Es wird in Schalen oder Blumenkasten gesät. Im Freiland wird ab einer Höhe von 15-20 cm geschnitten. Auf der Fensterbank bei ca. 10-15 cm. Die Blätter schmecken roh als Salat oder gekocht als Gemüse hervorragend. 

Wann versuchen Sie es mit Federkohl?

Der Beitrag Federkohl ist das Superfood unter den Wintergemüsen erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/superfood-federkohl-gruenkohl/feed/ 0
Im Natursteinhaus zurück zur Ruhe und Langsamkeit https://mypfadfinder.com/im-natursteinhaus-zur-langsamkeit/ https://mypfadfinder.com/im-natursteinhaus-zur-langsamkeit/#comments Sat, 23 Nov 2019 06:05:00 +0000 http://mypfadfinder.com/?p=2342 Stille? Kein Trubel, keine Show, kein aufgeblasenes Marketing-Event, sondern einfach nur mal abschalten und Ruhe geben? Ist das der neueste Trend? Gut möglich. Denn je hektischer die Zeiten, je schneller die digitale Kommunikation und je größer der Drang, allzeit erreichbar zu sein, umso ausgeprägter wird der Wunsch, das alles einmal hinter sich zu lassen und […]

Der Beitrag Im Natursteinhaus zurück zur Ruhe und Langsamkeit erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Stille? Kein Trubel, keine Show, kein aufgeblasenes Marketing-Event, sondern einfach nur mal abschalten und Ruhe geben? Ist das der neueste Trend? Gut möglich. Denn je hektischer die Zeiten, je schneller die digitale Kommunikation und je größer der Drang, allzeit erreichbar zu sein, umso ausgeprägter wird der Wunsch, das alles einmal hinter sich zu lassen und abzuschalten. Wie wäre es für ein paar Tage im Natursteinhaus (Rustico) im Tessin?

Mit LaSerta schaffte der Schweizer Robert Elsener eine «Entschleunigungs-Oase», die aufwendig und mit viel Liebe zum Detail renoviert wurde. «Der Weiler», wie LaSerta auf Deutsch übersetzt heißt, liegt idyllisch an einem Südhang im Valle Verzasca, oberhalb des Stausees Lago di Vogorno. LaSerta besteht aus drei Rustici, die mit ihren Rebstöcken, Obst- und Kastanienbäumen ein Ruhepool mitten in einem ausgedehnten Waldgebiet bilden.

LaSerta-der-weiler
Die beiden Rustici «PerDue» und «LaSerta» wurden 2014 komplett neu renoviert und sind geschmackvoll eingerichtet. Bild@Robert Elsener

Echten Genuss – erholsame Pausen im Rustico

LaSerta bietet die Möglichkeit, eine ruhige, erholsame Zeit in verkehrsfreier und natürlicher Umgebung zu verbringen und ist ein Gegenwert zum immer hektischer werdenden Alltag, zu pausenlosem Zeitdruck und dem Drang, immer schneller zu neuen Entwicklungen zu kommen, ohne zu hinterfragen, welchen Nutzen die eigentlich haben.

LaSerta-erholung-im-tessin
LaSerta: Echten Genuss, erholsame Pausen, Rast und für zwischenmenschliche Beziehungen Raum schaffen. Bild@Robert Elsener

Die Sinne durch die Natur schärfen

Durch bewusst langsames Wandern im schönen Verzascatal und gemeinsames Kochen im Natursteinhaus, kann viel Ruhe und Distanz zur täglichen Hektik erzeugen – sich mal ausklinken, aus der Routine ausbrechen, sich inspirieren lassen.

LaSerta - gemeinsam Kochen hilft beim Entschleunigen
Eine moderne Küche mit Glaskeramik-Kochfeld, Kühlschrank und Kombisteamer lädt zum gemeinsamen Kochen ein. Bild@Robert Elsener

Einen Familienausflug nach Ascona/Locarno unternehmen, Zeit für Hobby, im Garten faulenzen, ein Buch lesen. Alles, was dem Menschen gut tut, dafür sollte er sich öfters Zeit nehmen. Auch lohnt es sich ab und zu eine kleine «Zivilisationsflucht» einzuplanen.

In den beiden Natursteinhäuser (Rustici) «PerDue» und «LaSerta» lässt sich eine Auszeit wunderbar verwirklichen, um sich von Überstunden, Schlafmangel und Erschöpfung zu erholen – oder einfach wieder einmal Mensch zu sein und geniessen.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie über die Website www.LaSerta.ch und Facebook facebook.com/LaSerta

Der Beitrag Im Natursteinhaus zurück zur Ruhe und Langsamkeit erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/im-natursteinhaus-zur-langsamkeit/feed/ 3
Unternehmertum wird nicht über Bildungssystem geweckt und erlernt https://mypfadfinder.com/unternehmertum-nicht-ueber-bildungssystem/ https://mypfadfinder.com/unternehmertum-nicht-ueber-bildungssystem/#respond Thu, 21 Nov 2019 10:42:17 +0000 https://mypfadfinder.com/?p=20605 Was hat Unternehmertum mit dem Bildungssystem zu tun? Vom Bildungssystem her betrachtet zunächst einmal gar nichts, vom Unternehmertum her betrachtet jede Menge. Das sagt schon das Wort Unternehmer; etwas unternehmen, etwas erschaffen, gestalten, kreativ sein, eigene Ideen in Form bringen, all das lernen wir als Kinder nicht in der Schule. Schule kommt aus dem 19. Jahrhundert, […]

Der Beitrag Unternehmertum wird nicht über Bildungssystem geweckt und erlernt erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
Was hat Unternehmertum mit dem Bildungssystem zu tun? Vom Bildungssystem her betrachtet zunächst einmal gar nichts, vom Unternehmertum her betrachtet jede Menge. Das sagt schon das Wort Unternehmer; etwas unternehmen, etwas erschaffen, gestalten, kreativ sein, eigene Ideen in Form bringen, all das lernen wir als Kinder nicht in der Schule.

Schule kommt aus dem 19. Jahrhundert, da wurden Arbeiter gesucht, die am Fließband arbeiteten, da waren starre Strukturen notwendig, um gewisse Abläufe sicher zu stellen. Da stand die Entfaltung des Menschen zu einem kreativen Wesen nicht im Vordergrund.

Gern rufe ich dem Leser noch einmal ins Gedächtnis: Lernen hat etwas mit Verbundenheit, tragfähigen Beziehungen zu tun, um sich seiner Selbst bewusst zu werden.

Das Gefühl von Verbundenheit

Warum ist das so? Wir alle wachsen im Leib unserer Mutter zu einem Menschenkind heran. Die innige Verbindung über die Nabelschnur sorgt dafür, dass unser Gehirn nur den Kontext von Verbundenheit kennt, deshalb benötigen wir, um nachhaltig lernen zu können, das Gefühl von Verbundenheit.

Vater und Kind berühren als Zeichen der Verbundenheit die Zeigefinger
Unser Gehirn kennt nur den Kontext von Verbundenheit. Quelle: pixabay

Das Gehirn kennt von Natur aus keine Konkurrenz, sonst müsste es gegen sich selbst vorgehen. Wie also soll ein Kind in der Schule mit Konkurrenz umgehen, dieses Verhaltensmuster muss es erst einmal lernen, es ist widernatürlich und nicht in ihm angelegt.

Inzwischen wissen wir aus der systemischen Betrachtungsweise, das alles mit allem verbunden ist. Kein geringerer als Daniel Golemann lässt uns das wissen. Aus meiner Sicht verstoßen wir ständig gegen unserer eigenes natürliches System, das darauf mit Stress reagiert.

Entfaltung der eigenen Persönlichkeit

Kreativität wird ausgebildet, wenn wir etwas erforschen, unserer Lern- und Lebensfreude nachgehen, Herausforderungen selbst meistern. Es geht um die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, um die vollumfängliche Potenzialentwicklung, um zu dem zu werden, was wir von Natur aus sind: authentische, selbstbestimmte schöpferische Menschen.

Hierzu brauche ich als Entdecker von bislang unbekannten Welten ebenso die Erfahrung von Gemeinschaft, in der Neues entdeckt wird, Feedback gegeben wird, wo gemeinsame Erfolge gefeiert werden können, wo Vielfalt gefördert wird.

Zwei Kindern authentisch ihren schöpferischen Erfolg, den es im Unternemertum braucht
Von Natur aus sind wir authentische, selbstbestimmte schöpferische Menschen. Alles das braucht es auch im Unternehmertum. Quelle: pixabay

In diesen schöpferischen Lernfeldern können soziale und emotionale Kompetenzen vom ich zum Du zum Wir ausgebildet und in Erfahrung gebracht werden, Vielfalt geschätzt wird, so dass jeder wesentlich mit seinen Fähigkeiten zu einem großes Ergebnis beitragen kann.

Es macht einen fundamentalen Unterschied, ob ich einen Stein behaue, oder mit anderen an einer Kathedrale arbeite, so die Metapher zu erfüllendem Kreieren und Gestalten von großen Zielen und Visionen.

In Schule, Ausbildungsbetrieben, Universitäten werden Kompetenzen vermittelt. Selbständiges, kritisches, visionäres, weit vorausschauendes Denken, all das führt in den Bildungsstätten ein stiefmütterliches Dasein.


Der Beitrag Unternehmertum wird nicht über Bildungssystem geweckt und erlernt erschien zuerst auf myPfadFinder.

]]>
https://mypfadfinder.com/unternehmertum-nicht-ueber-bildungssystem/feed/ 0