Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Ernährung und Bewegung sind so wichtig. Allerdings bewegen und essen wir häufig falsch. Je älter wir werden, umso häufiger merken wir, dass einseitige und falsche Bewegung die Muskulatur erschlaffen lässt. Der Rücken macht uns Probleme. Die Oberschenkel sind nicht straff genug und der Speck auf den Rippen nervt. Wir wissen, Bewegung tut uns gut und an unserer Ernährung könnten wir auch was verändern. Doch welche Ernährung und Bewegung sind sinnvoll, einfach und überall einsetzbar?

Reichen 800 Schritte am Tag?

Neue Statistiken zeigen, dass im Durchschnitt jeder Bundesbürger am Tag nur noch 800 Schritte geht. Kein Wunder, denn der Alltag ist bei den Meisten stressig. Das bisschen Zeit, was noch bleibt, wird für die Familie oder die liebgewonnen Gewohnheiten eingesetzt. Der Sport und die Ernährung bleiben oft auf der Strecke. Unsere Gesundheit dadurch auch. Was viele nicht wissen: Nur durch Bewegung ist Leben möglich.

Früher war alles besser

Nein, anders. In den Zeiten als die Feld- und Hausarbeit noch mit vollem Körpereinsatz erledigt werden musste, schwitzten die Menschen noch regelmäßig. Mit dem Schweiß konnte der Organismus alles was ihm nicht gut tat nach außen transportieren. Heutzutage schwitzen wir nur noch selten und so bleibt vieles im Körper was uns nicht so gut tut. Im Umkehrschluss gehört in der heutigen Zeit Sport zu einem gesunden Lebensstil dazu.

Sportlich aktiv sein – geht überall

Langes Sitzen am Schreibtisch können wir mit kurzen Dehnübungen unterbrechen, indem wir uns recken und strecken. Statt mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, können wir auch mal das Fahrrad nutzen. Anstelle mit dem Aufzug in die oberen Etagen zu fahren, können wir auch die Treppe steigen. Und wenn wir merken, es wird zu viel, nutzen wir den Aufzug vom ersten oder zweiten Stock.

Eine Person steigt die Treppe hoch und tut was für seine Bewegung
Treppensteigen lässt sich sehr einfach im Alltag umsetzen. Photo by Jake Hills on Unsplash

Bis hierhin haben wir uns auf jeden Fall schon mehr bewegt. Oder wir parken nicht dicht am Eingang, sondern am weitesten vom Eingang entfernt. Es gibt so viele Möglichkeiten, die wir in unseren Alltag integrieren können, um mehr Bewegung in unser Leben zu bringen. Seien Sie kreativ und mutig.

Einfach machen

Der größte Gegner auf dem Weg zu einem gesunden Lebensstil mit Sport ist der innere Schweinehund. Den zu überwinden ist meines Erachtens das Schwierigste. Doch alle können es schaffen. Selbst ich, die immer dachte Sport ist Mord, nutze heute wesentlich mehr Möglichkeiten mich im Alltag mehr zu bewegen. Zudem gehe ich jede Woche zweimal ins Fitnessstudio, um wirklich zu schwitzen.

- Anzeige -

Ernährung und Bewegung auf mich abgestimmt

Ich habe mich über Jahrzehnte falsch ernährt. Lange Zeit war ich in der Annahme, wenn ich Kalorien spare purzeln meine Pfunde. So ernährte ich mich häufig von Rohkost und Salat. Doch die Pfunde blieben und wurden teilweise noch mehr. Was konnte ich tun? Salat war keine Lösung für mich.

So lernte ich ein System kennen und ließ in sekundenschnelle eine Messung durchführen. Bei den Messwerten kam heraus, dass Rohkost und Salat für meinen Organismus nicht wirklich zuträglich ist. Diese ganz individuelle Ernährung setze ich immer und überall ein ohne Mehraufwand oder Pülverchen. Satt essen, allerdings typgerecht, ist bei uns die Devise. Faszinierend wie einfach und sinnvoll Ernährung und Bewegung ist, die erst noch auf meinen individuellen Ernährungstyp abgestimmt ist.

Ein System, das immer und überall einsetzbar ist

Schon nach kurzer Zeit fühlte ich mich leistungsfähiger und mein Gewicht ging nach unten. Ja, es ist immer noch zu viel. Doch was ich über 37 Jahre an Gewicht aufgebaut habe, braucht nun seine Zeit, um es wieder abzubauen. Heute esse ich ohne Verzicht, dafür mit mehr Spaß beim Essen. Für mich ist diese Ernährungsform alltagstauglich. Begeistert bin ich auch immer wieder, wenn Menschen die Probleme mit der Gewichtszunahme haben, mit ihrer typgerechten Ernährung wieder Gewicht aufbauen und sich dabei wohler fühlen.

Eine Ernährungsberaterin erklärt einer Kundin die Formel für Ernährung und Bewegung.
Eine typgerechte Ernährung und Bewegung können das Wohlbefinden steigern. Photo by myPfadFinder

Durch eine nichtinvasive Messung ermitteln wir Ihren persönlichen Ernährungstypen und schauen gemeinsam welche Lebensmittel in welcher Zusammensetzung Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden, zum Wohle Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens.

Ernährungstypisierung am 12.10.2020 in Plettenberg

Sind Sie neugierig geworden und suchen eine einfache und für Sie passende Ernährung, dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin zur Messung mit mir bei MRS.SPORTY in Plettenberg am 12.10.2020.

MRS.SPORTY Plettenberg – 02391-9177940

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.