Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Unzähligen Diäten versprechen Ihnen, dass Sie nun endlich abnehmen werden. Nur mit welchem Erfolg? Vielleicht schaffen Sie es tatsächlich kurzfristig ein paar Kilo zu verlieren. Ausser Sie werfen schon gleich zu Anfang das Handtuch, weil Sie über die einseitigen Empfehlungen die Ernährungsumstellung nicht länger als ein oder zwei Tage ertragen.

Was wäre, wenn Sie sich nur an einige einfache Empfehlungen halten und ansonsten essen können und trotzdem abnehmen? Genau dies mache ich nunmehr seit vier Jahren: Ich habe mit rund 180 kg angefangen und bin heute bei 127 Kilo. Noch zu schwer, jedoch motiviert, weiter abzunehmen. Wie das geht? Über eine Ernährungsumstellung die auf mich angepasst ist!

Allgemeine Tipps zur Ernährungsumstellung sind nett, aber wenig hilfreich

Immer wieder werden Empfehlungen herausgegeben, wie wir uns ernähren sollen: So hiess es jahrelang 5 mal täglich Obst und Gemüse. Die Folgen: Blähungen und erhöhter Zucker und Fachkräfte, die dringend davon abraten.

Sicher geben Sie mir Recht, wenn ich sage, Extremsportler brauchen eine individuelle Ernährung. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, so wie wir unterschiedliche Augenfarben haben, gibt es unterschiedliche Ernährungstypen.

Während die einen essen können, was sie wollen, müssen andere hungern, um nicht zuzunehmen.
Es braucht nicht jeder Körper die gleiche Nahrungszusammensetzung. Photo by Thinkstock

Nachdem ich selbst erfahren habe, wie ich mich durch das Kennen meines Ernährungstypen positiv veränderte, wollte ich anderen Menschen dies auch ermöglichen. Seither habe ich unzählige Stoffwechselmessungen durchgeführt. Dabei stelle ich immer wieder fest, dass es Menschen gibt, die spüren, was ihnen guttut. Das Gegenteil ist leider auch der Fall. Im Laufe des Lebens verlieren viele von uns das Gefühl dafür, was für unseren Körper das Beste ist. Die Folge: Wir ernähren uns nicht, wir essen einfach!

Ich selbst bin da ein Paradebeispiel: Ich hatte mich jahrelang vegetarisch ernährt. Dazu kam, dass ich meinte, möglichst viel Obst und Gemüse und wenig Eiweiss zu essen, sei gesund und Schokolade ass ich so viel, als wäre es Obst. Irgendwann merkte ich selbst, dass meine Ernährung nicht passte. Meine Gier nach Eiweiss wurde so stark, dass ich trotz vegetarischer Ernährung zweimal an einem Hähnchenstand Hähnchen aß!

Wir sind unterschiedliche Ernährungstypen

Es gibt drei verschiedene Grundtypen. Der eine bezieht seine Energie hauptsächlich aus Kohlenhydraten, während der andere sie hauptsächlich aus Eiweiss und Fett holt. Der Dritte ist sozusagen ein Allrounder: Er kann seine Energie aus Kohlenhydraten sowie Eiweissen beziehen.

Die Resultate der Stoffwechselmessung zeigten, dass ich meinen belasteten Stoffwechsel am besten durch einen vermehrten Verzehr von Eiweissen unterstützen konnte. Diese Empfehlungen decken sich auch mit den Empfehlungen von Fachpersonen, wie der Film über die überholten Ernährungsempfehlungen der DGE vom Norddeutschen Rundfunkt zeigt.

Die Frage war nur, wie sollte ich es als Vegetarierin schaffen, genügend Eiweiss zu mir zu nehmen ohne dabei zuviel Fett zu essen? Viele Fleischersatzprodukte schmeckten mir ebenso wenig wie sie mich bezüglich ihrer Zusammensetzung überzeugten. Eier in grösseren Mengen vertrug ich nicht. Stärkereiche Hülsenfrüchte sollte ich meiden, da diese meinen Stoffwechsel zusätzlich belasteten. Vernünftige Nahrungsergänzungsprodukte kannte ich im Gegensatz zu heute nicht. So entschied ich mich an jenem Tag wieder Fleisch zu essen.

Was eine Umstellung nach Ernährungstyp bringt

Während meiner vierzehnjährige, kohlenhydratlastigen Zeit hatte ich rund 50 Kilo zugenommen. Diese einseitige Ernährung bescherte mir einen nie endenden Heisshunger auf Süsses, den ich durch viel Schokolade zu stillen versuchte. Durch die Ernährungsumstellung nahm ich endlich nachhaltig rund 50 Kilo ab. Mein Sucht nach Süssigkeiten ist stark zurückgegangen, auch wenn ich bis heute eine Schwäche dafür habe.

Spaghetti sind reine Kohlenhydrate.
Spaghetti und allgemein Pastagerichte enthalten in der Regel reine Kohlenhydrate. Photo by Pixabay

Zum erste Mal in meinem Leben bin ich motiviert, mich weiterhin entsprechend meinem Ernährungstyp zu ernähren bis ich mein Ziel von 88 kg erreicht habe. Sie sehen, ich habe noch etwas vor… Dies finde ich umso überraschender, dass ich nun rund vier Jahre dran bin. Noch nie ist es mir gelungen, mich für länger als sieben Monate zu motivieren. Meist brach ich schon innert Wochenfrist ab.

Die individuelle Ernährungsumstellung bringt den Erfolg

Diäten propagieren oft eine einseitige Ernährung und versprechen dafür einen schnellen Erfolg. Die Abnahmewilligen unterziehen sich rigorosen Vorschriften, wie sie sich zu ernähren haben. Dies können nur die wenigsten länger durchhalten, d.h., die meisten scheitern schon da. Die wenigen, die es bis zum Schluss schaffen, haben jedoch nicht gelernt, wie sie sich vernünftig und nachhaltig ernähren können. So fallen viele wieder in ihr altes Ernährungsmuster zurück. Entsprechend schnell haben sie meist noch mehr Kilos auf den Rippen. Und das Spiel beginnt von vorne.

Nicht so bei der Ernährung nach dem Ernährungstyp: Das Ziel dabei ist, in kleinen Schritten unter Berücksichtigung von persönlichen Vorlieben sein Ernährungsverhalten so zu verändern, dass es langfristig unsere körperlichen Bedürfnisse entspricht. Die Umsetzung erfolgt über eine individuelle Einteilung des Tellers in Kohlenhydraten, Eiweissen und Fett.

Individuelle Einteilung des Tellers in Kohlenhydraten, Eiweissen und Fett.
Individuelle Einteilung des Tellers in Kohlenhydraten, Eiweissen und Fett. Photo by Pixabay

Dabei kommt der Genuss nicht zu kurz. Das veränderte Ernährungsmuster wird auch nach dem Erreichen des Wunschgewichts weiter beibehalten. Dadurch wird ein langfristiger Erfolg gewährleistet.

Wie Sie es schaffen, endlich dauerhaft abzunehmen

  • Lernen Sie Ihren individuellen Ernährungstyp kennen.
  • Halten Sie sich an die Empfehlungen, damit Ihr Stoffwechsel sich selber zu regulieren beginnt.
  • Bleiben Sie dran bis diese Ernährung zu einer neuen Gewohnheit wird und Sie werden sehen, Sie haben Erfolg.

Packen Sie es an! Ich führe regelmässig in Memmingen, Deutschland und Oberriet, Schweiz, Stoffwechselmessungen durch.

Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir unter +49 171 430 5610 oder +41 76 358 35 60. Ich freue mich auf Sie!

Ich wünsche Ihnen den Mut, neue Wege zu gehen,

Ihre Susan Rothenberger

Mit der richtigen Ernährungsumstellung einfach und erfolgreich abnehmen
4.9 (97.5%) 8 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben