Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Vitaminreiches Gemüse wächst auch im Winter im eigenen Garten. Eines dieser Wintergemüse sind Asia-Salate. Das schnelle Wachstum, die leichte Kultivierung und der würzige Geschmack machen das grüne Gemüse sehr beliebt.

Egal ob sie im Garten-, Hochbeet, im ungeheizten Gewächshaus oder auf dem Balkon wachsen: sie liefern uns erntefrisch kostbare Vitamine auf den Teller. Durch ihre Kältetoleranz können sie auch im Winter geerntet werden.

Wie Sie Asia-Salate im Garten, Hochbeet oder auf dem Balkon selber pflanzen können

Die Kultivierung der fernöstlichen Asia-Salate ist ganz einfach. Wie Sie das selber machen können, zeige ich Ihnen mit einer einfachen Anleitung.

Ein Stück Kuchen mit Asisa-Salat
Gerade in der kalten Jahreszeit, passt ein Asia-Salat beispielsweise zu einem Stück Kuchen. Photo by James Harris on Unsplash

Wann wir ausgesät und gepflanzt

Ausgesät wird vom März – September direkt ins Gewächshaus oder Freiland. Da unterdessen im Herbst im Fachhandel auch Setzlinge angeboten werden ist auch das Setzen von Jungpflanzen möglich. Gepflanzt wird je nach Asia-Salate-Sorte ab September bis Ende Oktober in gut vorbereitete und nährstoffreiche Erde.

Vor dem Pflanzen wird das Beet für die Asia-Salate-Setzling gut vorbereitet.
Vor dem Pflanzen der Asia-Salate-Setzlinge muss das Beet gut vorbereitet werden. Photo by Andrea Rothenberger

Wie bereiten Sie das Gartenbeet / Hochbeet optimal vor

Asia-Salate eignen sich wie der Feldsalat oder der Spinat als optimale Nachkultur von Tomaten oder Kartoffeln. Er kann im Gewächshaus, Folientunnel, Freiland, Hochbeet aber auch auf dem Balkon in einem grösseren Gefäss oder Balkonkasten angebaut werden. Das Beet soll gut aufgehackt und von allen Beikräutern entfernt werden. Beim Aufhacken etwas Dünger in die Erde mischen.

Ein Asia-Salat-Setzling wird in das gut vorbereitete Gartenbeet gepflanzt.
Ein Asia-Salat-Setzling wird in das gut vorbereitete Gartenbeet gepflanzt. Photo by Andrea Rothenberger

Da Asia-Salate mit Minustemperaturen gut klar kommen, sind sie hervorragend für die Winterkultur geeignet und eine ideale Ergänzung zu den Wintersalaten wie Endivien, Zuckerhut, Feldsalat oder Chicorée.

Mein persönlicher Geheimtipp:

Als Dünger-Beigabe empfehle ich das Pflanzenhilfsmittel aus Meeresalgen. Dieser bewirkt, dass sich das Wurzelwerk ausgeprägter in die Tiefe entwickelt und der Asia-Salat dadurch besser mit Frost und Trockenheit klarkommt.

Durch das Pflanzenhilfsmittel aus Algen gedeihen die Asia-Salate-Setzlinge prächtig im Gartenbeet.
Durch das Pflanzenhilfsmittel aus Algen gedeihen die Asia-Salate-Setzlinge prächtig im Gartenbeet. Photo by Andrea Rothenberger

Durch die Vielzahl von rein organischen Mineralien wird dem Boden sein Gleichgewicht zurückgegeben, was bewirkt dass sich Gemüse und Blumen kräftiger entwickeln und sich die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten erhöht. Geschmack und Haltbarkeit werden optimiert.

Auf was sollten Sie beim Pflanzen achten

Da Asia-Salate keine kompakten Salat-Köpfe entwickeln kann, sollten während der kälteren Jahreszeit im Gartenbeet mit 1,20 Meter Breite gut vier Pflanzenreihen eingeplant werden (im Sommer sind es normalerweise drei Pflanzenreihen).

Pflanzenreihe mit verschiedenen Asia-Salaten im Gartenbeet
Vier Pflanzenreihen mit verschiedenen Asia-Salaten. Photo by Andrea Rothenberger

Die Abstände zwischen den einzelnen Salatsetzlingen in der Reihe variieren zwischen 10 bis 20 Zentimeter. Achten Sie darauf, dass Sie die Setzlinge nicht zu tief pflanzen, so dass die Blätter zu Beginn möglichst wenig Bodenkontakt haben. So faulen sie weniger. Trotzdem muss (ausser beim Feldsalat) der Wurzelballen der Pflanze beim Pflanzen mit Erde bedeckt werden.

Wie pflegen Sie Asia-Salate im Winter

Die Pflege der des Asia-Salates ist einfach. Ab und zu wässern reicht vollkommen aus. Am besten an sonnigen Tagen und in den Vormittagsstunden. Die Blätter sollten tagsüber abtrocknen können. So wird Fäulnis vermieden. Tendenziell eher trockner halten. Staunässe mögen die würzigen Salat-Pflänzlein nämlich gar nicht. Einzelheiten zum Giessen der einzelnen Arten entnehmen Sie bitte den einzelnen Beschreibungen der Pflanzen. Gewächshäuser an sonnigen Tag gut lüften.

Benötigen Asia-Salate einen Winterschutz?

Obwohl Asia-Salate meist bis -12 Grad Celsius frosthart sind, benötigen einige Arten eine Abdeckung mit einem Vlies oder Folie (Folien-Tunnel). Dies wird nicht unbedingt zum Schutz gegen Frost benötigt, sondern eher zum Schutz gegen zu viel Feuchtigkeit. Der Anbau im Gewächshaus benötigt keinen Schutz. Details zu den verschiedenen Arten entnehmen sie den Pflanzen-Beschreibungen.

Wie Sie Asia-Salate am besten ernten

Fast alle Asia-Salate sind Pflück- oder Schnittsalate, daher jederzeit erntebereit. Im Winter werden nur die äusseren grösseren Blätter gepflückt. Wichtig: die Ernte von Asia-Salaten sollte im Winter nur im aufgetautem Zustand erfolgen. Die Pflanzen sollten im gefrorenen Zustand nicht berührt werden. Tauen die Pflanzen nach den Frösten wieder auf kann wieder geerntet werden.

Frisch geerntetes Asia-Salatblatt aus dem eigenen Garten
Frisch geerntetes Salatblatt aus dem eigenen Garten. Photo by Andrea Rothemberger

Asia-Salate haben die Tendenz im Frühling frühzeitig zu blühen. Die frisch geschossenen Blütenstiele sind essbar. Sobald die Blüten geöffnet sind, sollte der Asia-Salat nicht mehr geerntet werden.

Nachfolgend verschiedene Asia-Salate, welche im September/Oktober noch gepflanzt und während dem Winter geerntet werden können:

Mizuna – Japanischer Senfkohl

Mizuna gehört zu den fernöstlichen Blattgemüsen, die heute unter dem Namen «Asian Greens» stark im Kommen sind. Einfach zum Kultivieren, einfach in der Zubereitung, zudem richtig gesund und schmackhaft. Mizuna ist sehr kältetolerant und somit ganzjährig anbaufähig. Die dünnen, weissen Blattstiele mit den feingefiederten Blättchen, werden fein geschnitten im Salat serviert oder kurz gedünstet. Wenig Kalorien, jedoch viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe zeichnen dieses Gemüse aus. Sein mildwürziger Geschmack macht ihn zu einem bei uns verbreitetsten asiatischen Blattsalate. Die enthaltenen Senföle schmecken mit der leicht pfeffrig-scharfe Rucola-Note heraus.

Pflanzanleitung für Mizuna - Japanischer Senfkohl
Pflanzanleitung für Mizuna – Japanischer Senfkohl. © by Andrea Rothenberger/myPfadFinder

Pak Choi: Chinakohl (Brassica rapa ssp. pekinensis)

Pak Choi ist eine sehr vitaminreiche, aus China stammende Kohlart, die auch bei uns immer mehr Liebhaber findet. Er mag es warm und sonnig. Wählen Sie einen möglichst windgeschützten Standort mit humoser, nährstoffreicher Erde. Da der Pak Choi bei Schnecken sehr beliebt ist empfehle ich zum Schutz einen Schneckenzaun oder Schneckenring in die Erde einzubringen. Die andere Variante ist die Schnecken regelmässig in der Abenddämmerung abzulesen oder aber aber mit Schneckenkörner zu bekämpfen. Pak Choi eignet sich sehr gut auch für die Haltung im Kübel.

Pflanzanleitung für Pak Choi - Chinakohl
Pflanzanleitung für Pak Choi – Chinakohl. © by Andrea Rothenberger/myPfadFinder

Asia Salat «Red Giant» (Brassica rapa var. chinensis)

Der Senfkohl besticht als junges Blattgemüse durch seinen senfartigen, aromatischen Geschmack.

Pflanzanleitung für Red Giant - Asia Salat
Pflanzanleitung für Red Giant – Asia Salat. © by Andrea Rothenberger/myPfadFinder

Asia-Salate – ein bunter Mix im Teller

Für die meisten Sorten des Asia-Salates gilt, dass der Geschmack sehr intensiv ist. Ein purer Einsatz der Asia-Salate wird möglicherweise als zu scharf empfunden. In der Verwendung als Gewürz bzw. Beimischung von anderen Gemüsesorten sind sie auf jeden Fall ein kulinarischer Genuss.

Selbstverständlich gibt es viele weitere altbewährte Wintersalate, welche eine hervorragende Ergänzung zu den Asia-Salaten sind. Über diese werde ich im nächsten Artikel schreiben.

Wann holen Sie sich Ihre Vitamine erntefrisch vom Garten oder Hochbeet direkt in Ihre Küche? Ich wünsche Ihnen viel Spass und Erfolg beim Ausprobieren

Ihre Andrea Rothenberger

Asia-Salate im Gemüsebeet anpflanzen und im Winter ernten
5 (100%) 4 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben

siebzehn − 1 =