Verbraucher- und Erlebnismessen MIR – Miteinander in der Region

0

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Vom 20. bis 22. Mai fand in Memmingen im Stadtpark Neue Welt die vierte Verbraucher- und Erlebnismesse «Miteinander in der Region» (MIR) statt. Mehr als 100 Aussteller informierten über aktuelle Trends, präsentierten ihr Angbot und unterhielten die Besucher mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Es war ein Erlebnis für die ganze Familie.

Noch am Donnerstag bauten die Aussteller bei strömenden Regen auf. Der Freitag zeigte dann schon wie gut er es mit der MIR meinte. Hunderte von Messebesuchern nutzten das schöne Wetter um interessiert von Stand zu Stand zu flanieren und sich das eine oder andere zu gönnen.

Jetzt bin ich mal dran!

Schon zum zweiten Mal war das Lifestyle-Unternehmen «myPfadFinder» aus Hof an der Saale und seine regionalen Kooperationspartner aus Memmingen vor Ort. Sie stellten ihr individuelles Gesundheitskonzept unter dem Motto „Jetzt bin ich mal dran!“ vor. Es ist die Herzensangelegenheit des Unternehmens mit allen Möglichkeiten seinen Kunden zu helfen, damit diese besser und vor allem gesünder leben können.

Dr. Ivo Holzinger an der MIR Memmingen 2016
Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger auf Kurzvisite am Eröffnungstag. Bild@uschleg

Dies stiess auch bei den Würdenträgern und der Presse auf Interesse: Gleich zu Beginn der Messe besuchten sie mit dem Oberbürgermeister der Stadt Memmingen, Dr. Ivo Holzinger, den Messestand.

Hilfe zur Selbsthilfe

Während der ganzen Messezeit konnten sich die Besucher auf dem Stand von myPfadFinder über Tipps zu Gesundheit und Ernährung abholen. Dazu erklärt Ralf Wuzel: «Wir norden Ihre persönliche Gesundheitskarte ein. Lassen Sie es mich so nennen: Wir benutzen das nichtinvasive CRS System wie ein Screening.

myPfadFinder: Hilfe zur Selbsthilfe
Ralf Wuzel und Andrea Rothenberger (v.l.n.r.) im Gespräch mit einer Messebesucherin. Bild@uschleg

Die Messung geht einfach, schnell und schmerzlos. Das Analysegerät CRS ermittelt wichtige Daten zum Stoffwechsel des jeweiligen Besuchers und hilft, dass Menschen ihre Ernährungsgewohnheiten selbst zu steuern lernen. Wir wollen, dass Menschen, mit denen wir arbeiten, in der Lage sind sich selbst zu helfen. Wir helfen nur bei der Selbsthilfe.»

Die Firma Zirben-Welt warb als Kooperationspartner von myPfadFinder unter anderem mit der Aussicht auf einen besseren Schlaf.

Zirben-Welt an der MIR Memmingen 2016
Eine MIR-Besucherin informiert sich über Zirbenprodukte. Bild@uschleg

myPfadFinder hielt für die Besucher ein spezielles Programm parat: Am Freitag war der Gründer und Buchautor Ralf Wuzel vor Ort. Die Messebesucher erhielten die Gelegenheit eine vom Autor signierte, persönliche Ausgabe seines Buches zu bekommen und sich mit ihm über die Wege zu mehr Gesundheit und Glück auszutauschen.

Am Samstag war die Gemüse- und Gartenspezialistin Andrea Rothenberger von Andrea’s Home Gardening zu Gast. Sie unterhielt sich mit Interessierten rund um die Möglichkeiten, die Home Gardening jedem bietet.

Andrea Rothenberger Mir Memmingen 2016
Andrea Rothenberger (rechts) gibt Auskunft über HomeGardening. Bild@uschleg

HAUT and more mit Peter Bär-Waldenmaier, Spezialist für ein ganzheitliches medizinisches Beauty-Konzept und Ästhetik-Therapeut, führte am Sonntag live am Messestand vor, wie der Jetpeel neue Möglichkeiten im Bereich der Gesichtspflege eröffnet.

HAUT and more an der MIR Memmingen 2016
Peter Bär-Waldenmaier von „HAUT and more“ erklärt das Anti-Aging-System „JetPeel“. Bild@uschleg

MIR Marktoberdorf 2016

Die Vorführungen stiessen auf so reges Interesse, dass sich die Messebesucher im Gang zwischen den Ständen zeitweise regelrecht stauten.

«myPfadFinder» ist vom 17. bis 19. Juni 2016 mit gleicher Besetzung an der Verbraucher- und Erlebnismesse MIR in Marktoberdorf, Schwabenstraße 58, im Messezelt Stand 142, dabei. Infolge der grossen Nachfrage wird diesmal HAUT and more an zwei Tagen, am Samstag und Sonntag, wieder live vor Ort sein.

Weitere Informationen über die Messe erhalten Sie hier: MIR Marktoberdorf 2016

Verbraucher- und Erlebnismessen MIR – Miteinander in der Region
5 (100%) 12 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben

8 − zwei =