Donnerstag, September 20, 2018
Wilde Malve – nicht nur schön anzusehen.

Wilde Malve – eine Heilpflanze die nicht nur schön anzusehen ist

Wer einmal Malvenblüten zwischen den Fingern zerrieben hat, spürt den weichen Pflanzenschleim. Der hohe Schleimstoffgehalt dieser alten Heilpflanze «Wilde Malve» macht sie für Haut-...
Gundermann – ein Frühlingskraut mit intensivem Geschmack

Gundermann – ein Frühlingskraut mit intensivem Geschmack

In der Volksheilkunde ist Gundermann (Glechoma hederacea), auch Gundelrebe genannt, eine uralte Heilpflanze. Den Römern und Griechen in der Antike unbekannt, war sie bei...
Rotklee gegen Gefässerkrankungen

Rotklee – nicht nur für das liebe Vieh

Wer glaubt, dass Rotklee nur für das liebe Vieh auf der Wiese wächst oder für Bienen und andere Insekten interessant ist, der irrt gewaltig....
Huflattich kann bereits im Frühling geerntet werden.

Huflattich kann jetzt im Frühling geerntet werden

Huflattich ist eines der besten Hustenmittel überhaupt! Schon der botanische Name kündet von seiner Heilkraft. Der Gattungsname «Tussilago» kommt vom lateinischen «tussi ago» und...
Das Gänseblümchen ist der Vorbote des Frühlings

Das Gänseblümchen – Frühlingsverkünder, Wildgemüse und Heilpflanze zugleich

So unscheinbar es wirkt, so ist das Gänseblümchen doch ein köstliches Wildgemüse und wunderbares Heilmittel zugleich. Es ist eine Pflanze, die sich immer wieder...
Weißdorn gut für Herz, Kreislauf und Arteriosklerose

Weißdorn – ein alt bewährtes Herztherapeutikum

Weißdorn ist ein universelles Herzmittel, wichtigstes Präventivtherapeutikum bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die erste von der Kommission E im Jahr 1983 untersuchte Droge. Auch in der Volksheilkunde...
Zwiebel als Heilmittel

Zwiebel – altbewährt nicht nur bei Gefäßerkrankungen

Die Zwiebel (Allium cepa) ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Überlieferungen aus der Zeit von 3400 v.Chr. berichten bereits vom Anbau im Nildelta zur Zeit...
Walnussbaum auf der grünen Wiese

Der Walnussbaum – tief in der Medizin und im Volksglauben verwurzelt

Der Walnussbaum (Juglans regia) kam wohl mit den Römern nach Germanien und ist heute von Südosteuropa bis nach Nordindien, China und Zentralasien heimisch. Er...
Hopfen am Strauch vor der Ernte

Da ist Hopfen und Malz verloren – oder doch nicht?

Wahrscheinlich waren es die Mönche, welche den Hopfen erstmals für die Bierbrauerei entdeckten. Doch den Hopfen braucht man nicht nur für ein gutes Bier,...
Beifuß - das starke Kraut nicht nur für Frauen

Beifuß – ein starkes Kraut (nicht nur) für Frauen

Woher kennen Sie den Beifuß? Sie kaufen dieses Kraut zum Enten- oder Gänsebraten zu Weihnachten? Ja, natürlich, er gilt als verdauungsförderndes Gewürz bei schwer...

Folgen Sie uns

17NachfolgerFolgen
78NachfolgerFolgen
229NachfolgerFolgen
346AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
Weihnachststerne haben im Winter Saison

Weihnachtssterne richtig pflegen

Weihnachtssterne zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen in der kalten Jahreszeit. Obwohl bereits ab November im Handel erhältlich, haben sie ihre Hochsaison vor allem im...
Die Rote Bete als Powersalat.

Rote Bete – die verkannte Powerknolle

Rote Bete oder auch Rote Beete (lateinisch beta = Rübe) ist auch unter Rote Rübe, in der Schweiz unter Rande und in einigen Teilen...
Fastenzeit nicht politisch missbrauchen

Fastenzeit nicht für politische Zwecke missbrauchen

Seit Aschermittwoch wird wieder die jährliche Fastenzeit begangen. Praktizierende Christen versuchen, sich in Verzicht zu üben. Das ist Religion. PETA etwa lädt ein, «tierleidfrei»...

Adipositas: Grosse Wirkung mit kleinem Gewichtsverlust

Adipositas, bzw. Übergewicht in unterschiedlichsten Abstufungen ist heute weit verbreitet. Die heutige Lebensweise unterstützt die Tendenz, etwas zu klein gewachsen für sein Gewicht zu...
Tessin im Mai

Tessin im Mai: Top-Unterhaltung zum Nulltarif

Die Tessiner Winzer öffnen ihre Weinkeller, in Bellinzona und Ascona sorgen Ritter respektive Strassenkünstler für Spektakel und Locarno macht die Nacht zum Tag: An...

Sie sind zur Zeit offline