Alle Beiträge mit dem Schlagwort "Wildkräuter"

  • Hirtentäschel - ein Unkraut mit vielen Vorzügen
    Hirtentäschel – ein «Unkraut» mit vielen Vorzügen

    Hirtentäschel (Capsella bursa pastoris), ein zierliches Kraut aus der Familie der Kreuzblütengewächse, ist auf der ganzen Welt zu Hause. Sobald im Frühjahr der Schnee geschmolzen ist, kommt die löwenzahnähnliche, fein behaarte Blattrosette zum Vorschein. Auf langen Stielen...

    • publiziert Juni 20, 2017
    • 0
  • Ackerschachtelhalm – so alt und doch so aktuell
    Ackerschachtelhalm – so alt und doch so aktuell

    Wenn es so etwas wie Dinosaurier unter den Pflanzen gibt, dann ist es sicher der Ackerschachtelhalm. Schon vor 400 Millionen Jahren wuchsen Schachtelhalmgewächse auf unserer Erde, damals allerdings noch wesentlich größer, bis zu 30 Meter hoch. Er...

    • publiziert Juni 10, 2017
    • 3
  • Schöllkraut – ein besonderes Kraut für Leber und Galle
    Schöllkraut – ein besonderes Kraut für Leber und Galle

    Das Schöllkraut (Chelidonium majus) zählt zu den Mohngewächsen und wächst in ganz Europa sowie in Mittel- und Nordasien. Man findet es nur in der Nähe von menschlichen Behausungen z.B. an Mauern, Zäunen, Wegrändern oder als Gartenunkraut. Die...

    • publiziert Mai 15, 2017
    • 1
  • Salat der nach Frühling schmeckt
    #Rezept – Salat der nach Frühling schmeckt

    Man muss nicht immer kochen, um satt zu werden. Ein guter Salat ist mehr als nur ein Eisbergsalat mit Tomate und Gurke. Ein Salat kann genauso spannend schmecken wie ein Hauptgericht. Wie bei jedem anderen Gericht gilt...

    • publiziert Mai 3, 2017
    • 2
  • Gundermann – ein Frühlingskraut mit intensivem Geschmack
    Gundermann – ein Frühlingskraut mit intensivem Geschmack

    In der Volksheilkunde ist Gundermann (Glechoma hederacea), auch Gundelrebe genannt, eine uralte Heilpflanze. Den Römern und Griechen in der Antike unbekannt, war sie bei den Germanen eine wohlbekannte Heilpflanze. Die Biologie Gundermann gehört zur Familie der Lippenblütler....

    • publiziert April 15, 2017
    • 0
  • Zitronenthymian im Urbangarten
    Zitronenthymian – das Zauberkraut für die Küche

    Der Zitronenthymian (auch Kinderthymian genannt) ist eine Kreuzung zwischen dem echten Thymian (Thymus vulgaris) und dem Zitronenthymian (Thymus citriodorus). Geschichte des Thymian Der echte Thymian (Thymus vulgaris) gehört zu den ältesten Küchen- und Heilkräutern. Erste schriftliche Hinweise...

    • publiziert April 3, 2017
    • 1
  • Spitzwegerich - das Kraut für fast alle Fälle
    Spitzwegerich – das Kraut für (fast) alle Fälle

    Wo immer Menschen mit weißer Hautfarbe gewandert sind, da wächst Spitzwegerich, der «fürstliche Wegbegleiter». Die altgermanische Bezeichnung Wegerich bedeutet auch «Herrscher am Weg». Wie die Namen nahe legen, finden wir die Wegerich-Arten auf Schritt und Tritt. Der...

    • publiziert März 30, 2017
    • 4
  • Muotathaler Wildiheubier
    Wie das Wildiheu aus dem Muotathal ins Bier kam

    Das Muotathal ist bekannt für Spezialitäten wie Alpkäse, Fleischwaren oder Torten, aber für kein Getränk. Mit einem Bier wollen drei Muotathaler diese Lücke schliessen. Zusammen mit der Brauerei Rosengarten aus Einsiedeln entwickelten sie während 14 Monaten eine Weltneuheit –...

    • publiziert Oktober 29, 2016
    • 0
  • Pfefferminze teilen mit Andrea Rothenberger
    Home Gardening: Pfefferminze teilen

    Tauchen wir in die Welt der Minzen ein, stellen wir schnell fest, dass es nicht nur eine Pfefferminze sondern unzählige, ja sogar Hunderte von Sorten gibt. In der langen Entwicklungsgeschichte der Minze, wurde sie schon früh vom...

    • publiziert September 21, 2016
    • 1
  • Katrin Seemann von Naturzentrum Freital
    Von Kräutern und Hexen – zu Besuch bei Katrin Seemann

    Es war einmal vor vielen, vielen Jahren, als es noch Elfen, Feen und Mythen gab. Als man bei Vollmond im Winter, wo die Nächte besonders lang waren, aus den schneeverhangenen Bäumen Geister ihre Grimassen schneiden sah. In...

    • publiziert September 20, 2016
    • 0