Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Auf 1300 m.ü.M. in den Zentralschweizer Alpen gelegen, macht das Seminar- und Wellnesshotel Stoos mit seinem eigenständigen Design seit 2006 von sich reden. Maya und René Koch investieren kontinuierlich in ihr ****Seminar- und Wellnesshotel, welches sich auf dem einmaligen Hochplateau mit Rundblick auf Vierwaldstättersee, Mittelland, Urner Alpen und Mythen befindet.

Es ist ein moderner, unverwechselbarer Ort der Begegnung und des Wohlbefindens entstanden. Der vorläufige Abschluss des umfassenden Ausbaus zeigt sich mit den vergrösserten Restaurants.

Schöne Aussicht auf ein neues Restauranterlebnis

Im Sommer 2012 wurden das Panoramarestaurant und die Stoosbeiz grosszügig erweitert: «Mehr Raum, mehr Licht, mehr Aussicht». 59‘380 handgefertigte Schweizer Lärchenschindeln treffen auf Schwarzblech, Eiche und Leder prägen ein modernes und warmes Raumgefühl, ohne den Bezug zum Berg und der Geschichte des Hauses zu verlieren. Durch die Zusammenarbeit von Maya und René Koch mit den Innenarchitekten Mezzadri Beeler & Partner sind stilvolle und harmonisch gestaltete Räume mit zeitlosen Ausstattungselementen von namhaften Herstellern wie Moroso und Catellani & Smith entstanden, in denen man sich gerne mit kulinarischen Gaumenfreuden sowie erlesenen Weinen verwöhnen und inspirieren lässt.

59‘380 handgefertigte Schweizer Lärchenschindeln treffen auf Schwarzblech, Eiche und Leder.
59‘380 handgefertigte Schweizer Lärchenschindeln treffen auf Schwarzblech, Eiche und Leder. Photo by hotel-stoos.ch.

Schöne Aussichten auf einen neuen Seminarraum

Neben den sechs bestehenden, mit moderner Technik ausgestatteten Seminarräumen, wurde bei der Erweiterung des Restaurants auch ein neuer Seminarraum (100m2) mit viel Tageslicht geschaffen. Dieser besticht durch die hohe, goldene Schindeldecke und dem warmen Ambiente. In den bequemen Ledersesseln ist ein kreatives Schaffen garantiert. Ein weiteres Highlight ist das Gipfelplenum auf dem Fronalpstock, 1922 m.ü.M, mit fantastischer Aussicht auf zehn Seen und die Zentralschweizer Berge. Mit dem schweizweit grössten Angebot an Rahmenprogrammen, bietet das Seminar- und Wellnesshotel Stoos die idealen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Seminar und einen angenehmen Aufenthalt.

Schöne Aussicht auf den neuen Seminarraum
Idealen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Seminar. Photo by hotel-stoos.ch

Schöne Aussicht auf 1100m2 Wellness & Spa

Im ganzen Wellnessbereich wurde bewusst mit Naturstein, Edelstahl, Glas und Massivholz gearbeitet. Es wurden Akzente mit Birnbaumholz, Acrylglas und einer Bruchsteinmauer gesetzt, deren Steine aus dem Felsaushub des Wellnessbereiches stammten. Das Zusammenspiel der Materialien lässt den Wellnessaufenthalt zur Entdeckungsreise werden. Der grosse und warme Ruheraum mit Panoramablick auf die Innerschweizer Alpen lädt zum Träumen ein – eine Oase der Ruhe und Erholung.

Das Zusammenspiel der Materialien lässt den Wellnessaufenthalt zur Entdeckungsreise werden.
Das Zusammenspiel der Materialien lässt den Wellnessaufenthalt zur Entdeckungsreise werden. Photo by hotel-stoo.ch

Schöne Aussicht auf einen gemütlichen Abend

Die Philosophie, einheimische Materialen wie handgefertigte Lärchenschindeln, Eiche, Schwarzblech und Leder einzusetzen, prägte bereits die Erweiterung der Réception, der Cheminée-Bar und der bedienten Smoker’s Lounge im Jahr 2011. Bei flackerndem Cheminée-Feuer und einem feinen Schlummertrunk wird ein erlebnisreicher Tag auf dem Stoos abgerundet.

An der Cheminée-Bar wird bei einem Schlummerdrunk ein erlebnisreicher Tag auf dem Stoos abgerundet.
An der Cheminée-Bar wird bei einem Schlummerdrunk ein erlebnisreicher Tag auf dem Stoos abgerundet. Photo by hotel-stoos.ch

Schöne Aussicht auf hohen Schlafkomfort

Wellness bedeutet für die Gastgeber mehr als Wärme, Wasser und Massagen; es widerspiegelt sich auch in den 78 modernen Designzimmern im Hotel und Gästehaus. Die Boxspring-Betten in California King-Size und neustens auch Gel-Betten aus dem Kanton Uri garantieren einen hohen Schlafkomfort.

Die Betten garantieren einen hohen Schlafkomfort.
Die Betten garantieren einen hohen Schlafkomfort. Photo by hotel-stoos.ch

Schöne Aussicht auf eine lange Tradition

Bereits 1851 entstand auf dem Stoos das erste Gästehaus. Der Erfolg mit Molkekuren hatte zur Folge, dass 1880 ein stattliches Kurhaus gebaut wurde. Ein verheerender Brand zerstörte 1975 das traditionsreiche, gastliche Wahrzeichen. 1978 wurde auf diesem Grundstück inmitten dieses Wander- und Wintersportparadieses das Sporthotel Stoos eröffnet, welches zu jener Zeit mit seiner Integration in die Landschaft und der verwendeten Energietechnik revolutionär war. 2006 wurde mit dem Bau eines grossen Wellness & Spas die Basis für ein eigenständiges Design gelegt. Die kontinuierliche Erneuerung und Erweiterung findet nach dem Umbau aller Zimmer ihren vorläufigen Abschluss durch die erst neu erschaffenen Restaurants und dem Anbau eines weiteren Seminarraumes.

Schöne Aussicht auf eine überraschend kurze Anreise

Von Zürich sind die Bergbahnen in 40 Autominuten erreichbar. Mit der Luftseilbahn von Morschach oder mit der Standseilbahn von Schwyz/Schlattli gelangt man in 7 Minuten auf den autofreien Stoos – und in zwei Gehminuten zum Seminar- und Wellnesshotel.

An beiden Talstationen hat es genügend Parkplätze (teilweise überdacht).

Weitere Informationen auf www.hotel-stoos.ch

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

Ich akzeptiere

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein