Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Im Mai und Juni jagt ein Feiertag den nächsten. Genau die richtige Zeit, um einen spontanen Kurzurlaub einzuschieben. Abenteuer oder Erholung liegen dabei nicht einmal in weiter Ferne, sondern nur einen Katzensprung entfernt mitten in Deutschland. Die ganz besonderen Reiseerlebnisse im Heimatland stellen wir kurz vor.

Wer ein spontaner Kurzurlaub im eigenen Land macht, gewinnt durch geringe Anreisewege nicht nur mehr Zeit, sondern tut auch noch etwas für das Klima. Denn nichts ist schädlicher als Flüge zum Urlaubsort. In Schweden gibt es seit kurzem sogar einen Ausdruck für das ungute Gefühl, das man empfindet, wenn man in den Flieger steigt: Flugscham. 

Dass Urlaub in Deutschland wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten hat, beweist das Projekt Katzensprung. Ob Abenteuerurlaub, Natur pur, romantische Lagerfeuerstimmung, Zweisamkeit in besonderen Übernachtungsunterkünften oder Urlaub mit der ganzen Clique – auf dem Webportal ist für alle etwas dabei. Beispiele erwünscht? Dann los! 

Kreative Schlafstätte auf engstem Raum

Wenn man hier von «Weniger ist manchmal Mehr» spricht, bezieht sich das vor allem auf die Art der Unterkunft – denn auf diesem Campingplatz wartet ein einmaliges Erlebnis auf die Besucher: eine Übernachtung im Zirkuswagen, oder auch zu Neu-Deutsch in einem Tiny House.

Zirkuswagen für spontanen Kurzurlaub
Diese winzigen Häuser verkörpern den Trend des Minimalismus. Quelle: katzensprung-deutschland.de

Dabei sind die Häuser aber natürlich bestens ausgestattet, sodass es an Komfort nicht fehlt und ihr euren Urlaub wie gewohnt genießen könnt. Zu eurer Zufriedenheit trägt bei diesem Tiny House auch die Lage direkt am See bei. Hier können sich Frühaufsteher gleich als erstes abkühlen und Sportbegeisterte können nach Belieben den ganzen Tag lang ihre Runden drehen. Mit etwas Glück wird man dabei eventuell von den dort heimischen Schwänen begleitet.

Direkt am See und mitten in der Natur steht der Zirkuswagen. Hier kann man völlig ungestört Zweisamkeit und einen spontanen Kurzurlaub genießen.

Bewegung in tierischer Begleitung 

Lamas sind freche Tiere, die gern mal grundlos spucken? Weit gefehlt. Wer einmal bei den Lamas in der hessischen Rhön war, weiß, dass die Tiere ein sehr friedliches, ausgeglichenes Gemüt haben und ausschließlich spucken, wenn sie sich bedroht fühlen – wozu sie auf einer gemütlichen Wandertour keinen Grund haben. In den südamerikanischen Anden, wo die Lamas eigentlich zuhause sind, halten viele Menschen sie als kinderliebe Haustiere und nehmen sie für Lastentransporte in Anspruch.

Wandern oder Trekking mit Lamas als tierische Begleitern.
Wandern oder Trekking mit tierischen Begleitern. Quelle: katzensprung-deutschland.de

Im Naturpark Rhön kann man eine Trekkingtour mit einem Lama unternehmen. Da die Tiere für ihr entspanntes Wesen bekannt sind, haben sie eine nahezu meditative Wirkung auf den Menschen. Lohnt sich also vor allem nach stressigen Phasen.

Sei der Kapitän deines eigenen Traumschiffs 

Das Land der 1.000 Seen wird Mecklenburg-Vorpommern genannt. Am besten bewegt man sich hier auf dem eigenen Hausboot vorwärts. Da die Hausboote maximal 12 km/h fahren, braucht man nicht mal einen Bootsführerschein.

Ein Kind schwimmt neben dem Hausboot
Hinter jeder Flussbiegung eröffnet sich etwas Neues, so dass es nicht langweilig wird. Quelle: katzensprung-deutschland.de

Je nach Modell kann ein Boot 2 bis 12 Personen fassen und eine Vielzahl von Anbietern hilft euch bei der richtigen Wahl des Hausboots. So findet jede Gruppengröße das passende Angebot und die Leihkosten lassen sich super teilen. Verliehen werden die Boote meistens für den Zeitraum von einer Woche. Genug Zeit also, die Umgebung mit eurer Gruppe zu erforschen – in eurem ganz eigenen Tempo. Auf ins Abenteuer!

Weitere Tipps bei Langeweile während den Feiertagen gibts über nachfolgenden Artikel: https://mypfadfinder.com/langeweile-zwischen-feiertagen/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein