Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Interessenvertretung 50Plus e.V. lädt zur Personalmesse in München ein

Der Fachkräftemangel, Homeoffice, Digitalisierung und der demografische Wandel sind Themen, mit denen sich insbesondere nach der Pandemie Unternehmen und Arbeitnehmer beschäftigen müssen. Wie sieht sie aus, die Arbeitswelt von morgen? Als Interessenvertretung 50Plus e.V. wollen wir die Personengruppe der „Lebenskenner“, Menschen über 50 Jahre, als eine Zielgruppe für den Arbeitsmarkt in das Blickfeld von Unternehmen rücken.  

Schon vor der Pandemie hatten die Unternehmen die Herausforderungen Fachkräfte zu finden. Diese Herausforderung hat sich während der Pandemie nicht aufgelöst und wird sich erst recht nach der Pandemie noch verstärken. Gleichzeitig ist der Arbeitsmarkt für die Lebenskenner sehr problematisch. Dabei spielt die Qualifikation der Lebenskenner keine Rolle. Natürlich gibt es Unternehmen, die auch Mitarbeiter über 50 einstellen, aber leider sind es nur sehr wenige.

Damit man die Unternehmen besser erkennen kann, die Lebenskenner einstellen und auch im Unternehmen fördern, haben wir eine Zertifizierung „Generationen freundliches Unternehmen“ entwickelt. Aktuelle Umfragen bestätigen, dass altersgemischte Teams im Vergleich zu Teams nur mit jungen oder älteren Mitarbeitern erfolgreicher sind.

Rolle der Lebenskenner in der Arbeitswelt von morgen

Es wird in Zukunft einen neuen Arbeitsmarkt geben, den Arbeitsmarkt in der Nacherwerbsphase. Im Moment gehen die „Babyboomer“ in die Nacherwerbsphase.

Die Grafik zeigt den Anstieg der über 55-jährigen Arbeitnehmer in den Jahren von 1997 bis 2017. In Deutschland liegt der Anteil der 55-64-Jährigen an allen Arbeitnehmern im Jahr 2017 mit 20 Prozent sogar über dem EU-Schnitt von 17,1 Prozent.
Tendenz steigend: Der Anteil der über 55-jährigen an allen Arbeitnehmern steigt seit einigen Jahren kontinuierlich an und liegt hierzulande über dem EU-Schnitt, Quelle: Statista.

Wenn man sich die Entwicklung des demografischen Wandel anschaut, wird man erkennen, dass der Fachkräftemangel in den nächsten Jahren sich weiter verstärken wird. Die notwendigen Arbeitskräfte wird man nicht alleine durch unsere Kinder und Zuwanderungen erreichen, auch die Digitalisierung und der Einsatz von „Künstlicher Intelligenz“ wird daran wenig ändern.

Die Grafik zeigt ein weiteres Absinken des Erwerbspersonenpotenzials bis zum Jahr 2060. Es werden drei Szenarien dargestellt: ohne Wanderung und konstanter Erwerbsquote, ohne Wanderung und steigender Erwerbsquote und mit einem positiven Wanderungssaldo von 200.000 pro Jahr und steigender Erwerbsquote. Das Erwerbspersonenpotenzial geht in allen drei Fällen zurück, wenn auch unterschiedlich stark.
Auch unter Berücksichtigung verschiedener Zuwanderungsszenarien prognostizieren Experten ein weiteres Absinken des Erwerbspersonenpotenzials, Quelle: IAB.

Die Lebenskenner wollen weiterhin Bestandteil unserer Leistungsgesellschaft sein, aber unter anderen Bedingungen. Eine authentische wertschätzende Führung ist eine Voraussetzung dafür. Unsere Interessenvertretung 50Plus e.V. hat ein Ziel, Veränderungen auf allen Ebenen unserer Gesellschaft anzustoßen, damit wird die Herausforderungen des demografischen Wandels erfolgreich bestehen können.

- Anzeige -

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen.

Gerne stellen wir Ihnen auch Gratistickets für die Personalmesse München zur Verfügung.

Logo der Personalmesse vom 27. bis 28. Oktober 2021 im MOC München

Die 17. Personalmesse München öffnet von 27. – 28. Oktober 2021 als Präsenzveranstaltung ihre Pforten. Zielgruppe dieser KongressMesse sind Personalleiter, Personalentwickler und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen.

Das Motto der Fachmesse lautet: „Digitales Recruiting, Personalmanagement und Personalentwicklung“. Unter diesem Motto erhalten Personalerinnen und Personaler Antworten und Anregungen für Ihre täglichen Herausforderungen.

Es wird in der zweiten Jahreshälfte ein großer Nachholbedarf an Informationen über Trends und Neuheiten in der Personalwirtschaft vorhanden sein. Wir laden daher alle HR-Verantwortlichen ein, sich auf der Personalmesse München 2021 persönlich mit Ausstellern und Referenten auszutauschen.

Weitere Informationen unter www.Personal-World.de

Unsere Interessenvertretung 50Plus e.V. finden Sie in der Halle 1 am Stand Nr. E12. 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Gratisticket! Der Aktionscode PERS21-P15 ist HIER einzugeben.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.