Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Weltgesundheitsorganisation WHO erklärt Stress zu einer der zentralen Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Jeder 3. Mensch fühlt sich chronisch gestresst, was nachhaltige Auswirkungen auf den Stoffwechsel und insbesondere das Immunsystem hat. Unternehmen kämpfen dadurch mit immer mehr Fehlzeiten im Unternehmen, die kompensiert werden müssen – ein Teufelskreis.

Studien zufolge sind 60-70% der Fehlzeiten in der Wirtschaft Stress verursacht. Es sind gerade die Langzeiterkrankungen, die Absentismus in die Höhe schrauben. Wirkungsvolles betriebliches Gesundheitsmanagement verläuft entsprechend über die Drehachse Stress und Resilienz. Hierbei gilt: Stress zunächst ist etwas ganz Neutrales. Dauerstress jedoch muss präventiv begegnet werden.

Unternehmen müssen Fehlzeiten in den Griff bekommen

Für die Unternehmen bedeutet das: Sie müssen handeln. Schließlich sind ihre Mitarbeiter bzw. deren Know-how, Kompetenz und Engagement ihr wichtigstes Kapital. Es gilt, die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten.

Die Mitarbeiter sind das wichtigstes Kapital eines jeden Unternehmen. Fehlzeiten können sich fatal auswirken.
Die Mitarbeiter sind das wichtigstes Kapital eines jeden Unternehmen. Fehlzeiten können sich fatal auswirken. Photo by Štefan Štefančík on Unsplash

Die krankheitsbedingten Fehlzeiten, aber auch die durch Stress verursachte Leistungsminderung in den Griff zu bekommen, muss somit zur Aufgabe schlechthin in den Unternehmen werden. Stressprävention mittels einer Mitarbeiter-Gesundheits-Strategie ist angesagt. Eine eindringliche Aufgabe an das Unternehmen: – doch wie?

Klassische Methoden wie Trainings oder Workshops sind:

  • Zeit- und kostenintensiv
  • Der Praxistransfer ist nicht sehr hoch
  • Stress ist ein individuelles Phänomen – in Trainings nicht zu berücksichtigen
  • Keine Diagnostik (Prämisse sollte aber sein: erst erkennen, dann Handeln)

Individuelle nachhaltige Lösungen für Unternehmen

Die GesundheitsStrategen machen das etwas anders. Firmen wird die Möglichkeit gegeben, Gesundheitsprävention schlank und wirkungsvoll anzuwenden. Statt Einzelmaßnahmen wird mit strategischem Weitblick vorgegangen. Sowohl in der Organisation liegende als auch persönliche Faktoren werden berücksichtigt, Handlungsfelder erkannt, um entsprechend agieren zu können.

Stoffwechsel-Messung mit dem CRS-Gerät
Fehlzeiten durch Stress und Psyche hat auch viel mit Ernährung zu tun. Eines der digitalen Instrumenten, das die GessundheitsStretagen einsetzen, ist die Stoffwechselmessung mit Ernährungstypisierung. Photo by Urs Schlegel

Mitarbeiter lernen individuell abgestimmt, stressfördernde Verhaltensmuster abzustellen und An- und Entspannung richtig zu dosieren. Wer mit mehr Energie durch den Arbeitstag geht, der sorgt dafür, auf der Langstrecke gesund zu bleiben.

Freilich bedarf es eines größeren Analyseprozesses, um hier die Weichen zu stellen. Mit Hilfe spezieller Testverfahren ist der Aufwand jedoch überschaubar – und der «Return of Invest» hoch.

Stressmanagement-Software für Arbeitnehmer

Eine neue Software ermittelt nach einer Diagnostik das persönliche Stressprofil des Anwenders. Erkannt wird, was stresst, wie darauf reagiert wird und zeigt an, welche Verhaltensmuster dauerhaft kontraproduktiv sind.

Auf das Ergebnis der Diagnostik abgestimmt, coacht das Programm über 90 Tage hinweg mit entsprechenden und dem individuellen Stressprofil angepassten Übungen. Besteht Bedarf ein Thema zu vertiefen, können zusätzliche Coaching-Einheiten als Bonuspaket gebucht werden. Die Anwendung unterscheidet zwischen positivem und negativem (krankmachendem) Stress. Sie hilft dem Anwender den negativen Stress abzubauen, sich auf den positiven Stress zu fokussieren und Erholungszeiten einzuräumen. Ziel ist es, eine für den Arbeitnehmer positiv bewertete Stressbilanz zu erzeugen.

Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne ausführlich: info@dieGesundheitsStrategen.de

 

Immer mehr Fehlzeiten durch Stress und Psyche in Unternehmen
5 (100%) 2 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben

9 − sechs =