Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Mitarbeiter und deren Gesundheit sind wesentliche Faktoren für den Erfolg von Unternehmen. Phänomene wie Psychische Belastung, Stress, Überlastung und Burnout sind heute allgegenwärtig in den Unternehmen. Doch die Zeit, zu der man den Mitarbeiter als reinen Produktionsfaktor sah und bei Nichtfunktionieren eine Ersatzinvestition aus der Ressource Mensch tätigte, sind einfach vorbei. Denn wo nichts ist, kann eben nichts ersetzt werden.

Die Zahlen, die das Beratungsunternehmen Gallup seit vielen Jahren zum Engagement der Beschäftigen in Deutschland erhebt, sprechen eine deutliche Sprache. Nach der jüngsten Erhebung haben 24 Prozent der Arbeitnehmer innerlich gekündigt, 61 Prozent machen Dienst nach Vorschrift. Lediglich 15 Prozent stehen noch voll hinter ihrem Job und Unternehmen. Befragt wurden 2198 Arbeitnehmer ab 18 Jahren.

Immer weniger Menschen müssen immer mehr Arbeit bewältigen

Strategieexperte und Buchautor Ralf Wuzel aus Hof wundert das nicht: „Die Menschen müssen immer komplexere Aufgaben bewältigen. Häufig kommt dann psychischer Druck vom Vorgesetzten dazu, der noch mehr Leistung fordert. Die ständigen Forderungen, dass Mitarbeiter ihr Zeitmanagement und ihre Effektivität verbessern müssten, stießen längst an ihre Grenzen. «Die Menschen schuften den ganzen Tag wie verrückt und sind nach Feierabend noch, wie gewünscht, per Handy zu erreichen. Dadurch schwindet die Lebenszeit zur Erholung», sagt Wuzel.

Ralf Wuzel: Psychische Belastung ist in den Unternehmen allgegenwärtig
Ralf Wuzel spricht am Thementag über die psychische Belastung in den Unternehmen. Photo by Urs Schlegel

Der Anteil der Ausfallzeiten durch psychische Erkrankungen wächst im Vergleich zu anderen Ursachen überproportional: «Psychische Erkrankungen sind verschiedenste Symptome, die sich im Endeffekt bis in den Burnout erstrecken. Vor Jahren hat man das vielleicht noch nicht so beurteilt. Da hat man Burnout noch als Nervenzusammenbruch oder Schwächezustand bezeichnet. Inzwischen weiß man durch die Komplexität der Forschung, dass Burnout ein Zustand ist, in dem Menschen auch bei Genesung nicht mehr den Zustand erreichen, den sie vor der Krankheit hatten.» so Ralf Wuzel.

Mit neuen Ideen und leistungsstarker Allianz gegen psychische Belastung

Als Ralf Wuzel anfing, sich mit Gesundheit und Prävention zu beschäftigen, war ihm eins klar: Gesundheit der Mitarbeiter ist kein Selbstzweck. Sie ist ein Teil einer gelebten Mitarbeiterstrategie. In Unternehmen geht es heute um Mitarbeiterbindung, Mitarbeiterfindung und um die Frage: Wie kann ich meine Mitarbeiter für das Unternehmen begeistern, damit die Bindung höher wird? Wie werde ich als Unternehmen Wunscharbeitgeber für neue attraktive Mitarbeiter. Dazu sind strategische, ganzheitliche Ansätze notwendig.

Thementage in der Münch-Ferber-Villa in Hof

Regelmässig finden in der Münch-Ferber-Villa in Hof öffentliche Thementage statt. Unternehmer wie auch Mitarbeiter haben Gelegenheit sich zum Thema «Herzenssache Mensch» zu informieren und inspirieren zu lassen.

Teilnehmer vom 1. Thementag in Hof
Die Teilnehmer vom Thementag in Hof, verfolgen aufmerksam die Fachvorträge über psychische Belastung. Photo by Urs Schlegel

Gleichzeitig können sie sich informieren, wie sie selbst ein Teil des Netzwerkes der GesundheitsStrategen werden können.

Weiterführende Informationen und Anmeldemöglichkeit für die kostenfreien Thementage, finden Sie im Internet unter: http://bit.ly/thementage

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Psychische Belastung ist heute allgegenwärtig in den Unternehmen
5 (100%) 3 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte Name eingeben

neun − 6 =